Diese Fakten sind bekannt, werden aber kaum wahrgenommen. Der Bericht der Bundesregierung zur Entwicklung der ländlichen Räume zeigt: der Blick auf das Land ist nicht realistisch. Für die einen ist es die Idylle aus der „Landlust“, für die anderen das Niemandsland.

Zur Wahrheit gehört: es gibt nicht den ländlichen Raum. Auf der einen Seite gibt es Regionen mit starker Wirtschaftskraft und Infrastruktur, auf der anderen Seite Arbeitslosigkeit und Abwanderung. Was unterscheidet die eine Region von der anderen? Gibt es Erfolgsrezepte? Was muss die Politik tun? Diese und weitere Fragen sind für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion Schwerpunktthema auch in dieser Legislaturperiode. Wir wissen: ohne das Land lässt sich kein Staat machen.

Die ländlichen Regionen stehen im Mittelpunkt der neuen Veranstaltungsreihe „Heimat mit Zukunft“. Beim Auftakt wollen wir erste Antworten finden und die Erkenntnisse in die parlamentarische Arbeit einbringen.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein am Mittwoch, den 26. September 2018, von 15.00 bis 17.00 Uhr, in den Sitzungssaal der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Reichstagsgebäude, Raum 3N001, Berlin.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Gerne können Sie die Einladung an andere Interessierte weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Kauder MdB
Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Gitta Connemann MdB
Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Programm-Auszug

15:15
Impuls
15:30
Impuls
15:45
Podium
Ausführliches Programm

Referenten

Gitta Connemann
Gitta Connemann Stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Ralph Brinkhaus | Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Ralph Brinkhaus Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Alexander Dobrindt
Alexander Dobrindt Vorsitzender der CSU im Bundestag
Nina Sehnke
Nina Sehnke Bundesvorsitzende, Bund der Deutschen Landjugend e.V.
Alle Referenten

Organisatorische Hinweise

  • Anmeldung: Unter www.cducsu.de/veranstaltungen bis zum Mittwoch, 20. September 2018.
    Aus Sicherheitsgründen ist die Angabe Ihres Geburtsdatums bei der Anmeldung unbedingt erforderlich. Sie erhalten keine zusätzliche Bestätigung über den Eingang Ihrer Anmeldung. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Daten werden streng zweckgebunden nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt. Ausführliche Informationen und Hinweise zu Ihren Rechten finden Sie dazu in unserer Datenschutzerklärung.
     
  • Veranstaltungsort: Deutscher Bundestag, Reichstagsgebäude, Zugang über den Eingang Süd des Reichstagsgebäudes (Scheidemannstraße). Externe Gäste werden vom Eingang zum Veranstaltungsort geleitet. Der Zugang ist barrierefrei.
     
  • Einlass: Ab 14:00 Uhr. Bitte halten Sie am Eingang ein Ausweisdokument bereit. Planen Sie im Hinblick auf erforderliche Sicherheitskontrollen ausreichend Zeit ein.
     
  • Koordination und Planung: Heike Brehmer MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
     
  • Fachliche Vorbereitung: Birga Köhler, Büro der Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Gitta Connemann MdB; T 030.227-53216
     
  • Pressebetreuung: Katharina Senge, Pressestelle der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-52511
     
  • Organisation: Daniela Renner und René Heise, Innerer Dienst der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-52238 oder 030.227-52513