Skip to main content
(Quelle: Fotograf Tobias Koch)

„Als Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales unserer Fraktion gestalten wir die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik in Deutschland mit. Wir lassen uns dabei von christlich-sozialen Prinzipien leiten. Wir wollen die Soziale Marktwirtschaft so gestalten, das mit ihr größtmöglicher Wohlstand und bestmögliche soziale Absicherung einhergehen. Dazu gehört auch, sie mit den Anforderungen der Zeit weiterzuentwickeln. Wir setzen uns für gute Arbeitsbedingungen mit guten Löhnen, eine funktionierende Sozialpartnerschaft, solide finanzierte und leistungsfähige Sozialversicherungen und einem gerechten Ausgleich innerhalb der Gesellschaft ein. Als Arbeitsgruppe haben wir die Menschen, die den Wohlstand erwirtschaften, genauso im Blick, wie diejenigen, die Solidarität der Gesellschaft benötigen. Die Einbindung der Sozialpartner bei den vielen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen ist eine Selbstverständlichkeit. Der Wandel in der Arbeitswelt kann nur im Dialog mit den Sozialpartnern erfolgreich bewältigt werden. Die soziale Sicherung will die Union zielgenau und damit effektiv mitgestalten.“