Unsere Pressemitteilungen, Interviews, Pressestatements, O-Töne und der Pressekontakt der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Pressestatements


Ulrich Lange

Diesel-Verteufelung muss aufhören

Die Europäische Umweltagentur EEA hat heute mitgeteilt, dass die CO2-Emissionen von Neuwagen EU-weit leicht ansteigen. Dazu können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren:

[...] >

Dr. Joachim Pfeiffer

EU-Abkommen mit Mexiko sendet klares Signal für Freihandel und gegen Protektionismus

Die EU und Mexiko haben sich grundsätzlich auf ein modernisiertes Freihandelsabkommen geeinigt. Der Abschluss soll bis Ende des Jahres erfolgen. Hierzu können Sie den wirtschaftspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Joachim Pfeiffer wir folgt zitieren:

[...] >

Jürgen Hardt

Solingen ist nicht der Ort für türkischen Wahlkampf

Zur Absicht des türkischen Außenministers Cavusoglu, am 29. Mai, dem Tag des Gedenkens an den Brandanschlag auf die Familie Genç in Solingen, dort öffentlich zu sprechen, erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt:

[...] >

Dr. Stephan Harbarth

Investitionen in die Innere Sicherheit zahlen sich aus

Die „Welt am Sonntag“ berichtet heute über einen starken Rückgang bei der Kriminalität. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik sind im vergangenen Jahr fast zehn Prozent weniger Straftaten erfasst worden als 2016. Hierzu können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Harbarth, wie folgt zitieren:

[...] >

Dr. Stephan Harbarth

Schwarzfahren "light" ist falsches Signal

Zur aktuellen Diskussion um eine Entkriminalisierung des Schwarzfahrens können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Harbarth, wie folgt zitieren:

[...] >

Ulrich Lange

Gelungenes Standortkonzept zur Infrastrukturgesellschaft

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat heute sein Standortkonzept der neu zu gründenden Infrastrukturgesellschaft vorgelegt. Hierzu können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren:

[...] >

Jürgen Hardt

Ausnahmezustand rechtzeitig vor Neuwahl aufheben

Zur Verlängerung des Ausnahmezustands und zur Vorverlegung der Parlaments- und Präsidentschaftswahlen können Sie den außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt, mit folgenden Worten zitieren:

[...] >

Elisabeth Winkelmeier-Becker

Facebook muss beweisen, dass es den Datenschutz ernst nimmt

Im Zuge des Datenskandals bei Facebook werden der Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages und der Ausschuss Digitale Agenda in einer gemeinsamen Sondersitzung am Freitag, dem 20. April 2018, Joel Kaplan, Vice President for Public Policy Global bei Facebook, befragen. Dazu können Sie die rechts- und verbraucherschutzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Winkelmeier-Becker, wie folgt zitieren:

[...] >

Dr. Stephan Harbarth

Jeder Cent für NPD ist einer zu viel

Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, einen Antrag auf Ausschluss der NPD von der staatlichen Parteienfinanzierung zu stellen. Dazu können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Harbarth, wie folgt zitieren:

[...] >
Inhaltstyp

O-Töne

Keine Toleranz dem Rassismus und Antisemitismus in unserem Land

24.04.2018
Volker Kauder
Download

Wir brauchen ein starkes Europa

17.04.2018
Volker Kauder
Download

Die morgige Regierungserklärung ist der Startschuss in die praktische Regierungsarbeit

20.03.2018
Volker Kauder
Download

Pressetermine

25 April 2018

Einladung zum Pressegespräch mit Uwe Schummer

13:00, Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Raum 6.101

Pressemitteilungen abonnieren

Presse und Information

Sprecher
Ulrich Scharlack

Stellv. Sprecherinnen und Sprecher
Dr. Joachim Riecker 
Claudia Kemmer 
Alexandra Deveci
Dr. Sven-Olaf Heckel
Mirja Menke 

Sekretariat
Andrea Albrecht 
Sabrina Karusseit
Christine Maier 

T 030.227-53015 
pressestelle [at] cducsu [punkt] de

Folgen Sie unseren Pressemitteilungen via Twitter: