Frauen Kinder Arbeit
Bildquelle: picture alliance/Beyond

Corona hat unseren Alltag grundlegend verändert. Insbesondere für Frauen steht die Krise synonym für eine Mehrfachbelastung, die sie an ihre Grenzen bringt. Frauen sind Meisterinnen darin, diese Belastungen erfolgreich zu bewältigen – beispielsweise Home-Office, Home-Schooling und Kinderbetreuung. Sie tragen entscheidend dazu bei, dass unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft bisher so gut durch die Corona-Krise kommen. Das ist keine Selbstverständlichkeit.

[...] >

Frauen sind in vielen Bereichen unverzichtbare Impulsgeberinnen. Das kommt uns jetzt allen zu Gute. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen die aktuellen Entwicklungen in den Blick nehmen – positive wie negative. Was hat Corona etwa im Bereich Bildung/digitales Lernen und mobiles Arbeiten verändert? Gibt es Rückschritte bei der Gleichberechtigung und was sollte die Politik unternehmen, damit Frauen gestärkt aus der Krise hervorgehen?

Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen erörtern und laden Sie herzlich ein zu unserem Fachgespräch digital am
Montag, den 15. Juni 2020, von 12.00 - 13.30 Uhr.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Gerne können Sie diese Einladung an andere Interessierte weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Ralph Brinkhaus MdB
Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Yvonne Magwas MdB
Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Referenten

Ralph Brinkhaus | Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Ralph Brinkhaus Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Yvonne Magwas
Yvonne Magwas Vorsitzende der Gruppe der Frauen
Elisabeth Winkelmeier-Becker
Elisabeth Winkelmeier-Becker Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie
Prof. Dr. Bettina Kohlrausch | Wissenschaftliche Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung
Prof. Dr. Bettina Kohlrausch Wissenschaftliche Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung
Franziska Theis | Vorstand Digitale Bildung für Alle e.V.
Franziska Theis Vorstand Digitale Bildung für Alle e.V.
Alle Referenten

Organisatorische Hinweise

  • Anmeldung unter www.cducsu.de/veranstaltungen bis zum Donnerstag, 11. Juni 2020.
  • Veranstaltungsformat: Die Veranstaltung findet als Videokonferenz von Ihrem PC, Laptop oder Smartphone o.ä. statt.

  • Technische Voraussetzungen: Zur Teilnahme an der Videokonferenz benötigen Sie das Programm „Cisco Webex Meetings“.
    Sollten Sie „Cisco Webex Meetings“ noch nicht installiert haben, können Sie es unter folgenden Links herunterladen:

    iPhone/iPad (iOS): https://apps.apple.com/de/app/cisco-webex-meetings/id298844386#?platform=ipad

    Smartphone (Android): https://play.google.com/store/apps/details?id=com.cisco.webex.meetings&hl=de

    Computer: https://www.webex.com/de/downloads.html 

  • Einschaltzeit: Ab 11:30 Uhr. Die Konferenz ist bereits 30 Minuten vor Beginn zugänglich, bitte schalten Sie sich rechtzeitig zu und installieren Sie die notwendige Software vorab.

  • Zugangsdaten: Meeting-Kennnummer und Passwort übersenden wir Ihnen zeitnah zum Veranstaltungstermin in einer gesonderten E-Mail an die von Ihnen bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.

  • Koordination und Planung: Heike Brehmer MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

  • Fachliche Vorbereitung: Christiane Herder, Büro der Vorsitzenden der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Yvonne Magwas MdB; T 030.227- 58957.
  • Pressebetreuung: Pressestelle der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-53015.
  • Organisation und technischer Support:
    Daniela Renner und René Heise, Innerer Dienst der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-52238 oder 030.227-52513

  • Datenschutz: Es gelten die allgemeinen Datenschutzhinweise. Mit der Anmeldung bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen habe.

  • Foto und Videoaufnahmen: Im Rahmen der Veranstaltung werden Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit sowie zur internen und externen Dokumentation der Veranstaltung gemacht und verwertet.