Mehr

Am 22. Februar 2018 haben die Mitglieder der Gruppe der Frauen Yvonne Magwas zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Zur ersten 1. Stellvertretende Vorsitzenden wurde Dr. Anja Weisgerber sowie als weitere stellvertretende Vorsitzende Katharina Landgraf, Dr. Silke Launert, Elisabeth Motschmann, Kerstin Radomski , Nadine Schön gewählt.

Die Gruppe der Frauen versteht Frauenpolitik als eine Querschnittsaufgabe, die nicht bei gleichstellungspolitischen Aufgaben stehen bleibt, sondern alle Politikfelder betrifft.
So vielfältig wie die Einsatzfelder von Frauen sind auch ihre Bedürfnisse, weil Frauen sich in allen Feldern unserer Gesellschaft erfolgreich engagieren - in Beruf, Familien- und Sorgearbeit genauso wie im Ehrenamt, in der Wirtschaft und in der Politik.

In allen Politikfeldern nimmt die Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion daher die Situation von Frauen in den Blick und steuert nach, wo Rahmenbedingungen verbessert werden müssen.

In den vergangenen Jahren haben wir dabei mit der sogenannten Mütterrente, der Reform des Sexualstrafrechts und dem Entgelttransparenzgesetz sowie der Frauenquote viel für die Frauen in unserem Land erreicht. Daran wird die Gruppe der Frauen mit ihrer Arbeit anknüpfen und sich auch in der 19. Legislaturperiode auf allen Ebenen für die frauenpolitischen Belange einsetzen.

Stand: Februar 2018

Bildergalerie

Yvonne Magwas und die Teilnehmerinnen des Girls‘Day der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am 26. April 2018 | Quelle: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag/ Michael Wittig | Creative Commons-Lizenz CC BY-ND-4.0
Sitzung der Gruppe der Frauen am 26. April 2018 mit den Teilnehmerinnen des Girls‘Day der CDU/CSU-Bundestagsfraktion | | Quelle: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag/ Michael Wittig | Creative Commons-Lizenz CC BY-ND-4.0
Sitzung der Gruppe der Frauen am 26. April 2018. Gäste: Heike Herold (Frauenhauskoordinierung e.V. | Geschäftsführerin) und Dr. Friederike Mussgnug (Diakonie Deutschland, Zentrum Recht und Wirtschaft) | Quelle: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag/ Michael Wittig | Creative Commons-Lizenz CC BY-ND-4.0
Sitzung der Gruppe der Frauen am 26. April 2018. Gäste: Heike Herold (Frauenhauskoordinierung e.V. | Geschäftsführerin) und Dr. Friederike Mussgnug (Diakonie Deutschland, Zentrum Recht und Wirtschaft) | Quelle: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag/ Michael Wittig | Creative Commons-Lizenz CC BY-ND-4.0
Aktionstag zum Equal Pay Day am Brandenburger Tor
Expertinnengespräch zum Sexualstrafrecht - Geschäftsführerin des SkF, Renate Jachmann-Willmer, Justizministerin Eva-Maria Kuder, Mecklenburg-Vorpommern, Karin Maag MdB
Karin Maag MdB, Vorsitzende der Gruppe der Frauen mit der hessischen Justizministerin Eva Kühne-Hörmann MdL
Gruppe der Frauen
Anette Hübinger MdB, Prof. Dr. Christine Langenfeld, Karin Maag MdB

O-Töne

Familienpolitik ist nicht Arbeitsmarktpolitik

16.10.2014
Karin Maag
Download