Stefan Kaufmann

Rechtsanwalt

Dr. Stefan Kaufmann
Bildquelle: Fotograf Hendrik Warda
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Baden-Württemberg

Dr. Stefan Kaufmann

  • 🎁 Geboren am 21.08.1969 in Stuttgart
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 27.10.2009 (17. Wahlperiode)
  • 💼Rechtsanwalt

Ausschüsse

Stellvertretendes Mitglied

Haushaltsausschuss

Stellvertretendes Mitglied

Hauptausschuss

Ordentliches Mitglied

Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-72494

Stuttgart I (258)

Heilbronner Str. 43
70191 Stuttgart
Telefon: 0711/90729910
Google Map Loading...

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 21. August 1969 in Stuttgart, katholisch, eingetragene Lebenspartnerschaft.

1989 Abitur am Solitude-Gymnasium Stuttgart-Weilimdorf; 1990 bis 1991 Zivildienst im Diakonischen Werk Württemberg; 1991 bis 1998 Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen und Leiden/Niederlande; 1994 bis 1997 Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung (Sprecher 1995 bis 1996); 1998 bis 2001 Promotion bei Prof. Dr. Thomas Oppermann, Tübingen; 2000 bis 2002 Referendariat in Stuttgart und London.

1995 bis 1996 Tätigkeit beim Europäischen Parlament als Assistent der bildungspolitischen Sprecherin, Doris Pack MdEP; 1998 bis 2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. George Turner, Universität Hohenheim; seit 2002 Rechtsanwalt.

Vorstandsvorsitzender der Freunde und Förderer des Stuttgarter Oratorienchores e. V.; Mitglied der Bundesfachkommision Wachstum und Innovation des Wirtschaftsrats der CDU e. V.; Vorsitzender des Kuratoriums des Stuttgarter Barockorchesters Il Gusto Barocco e.V. Mitglied in den Kuratorien der Theodor Heuss Stiftung; des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart e.V.; der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, des Deutschen Studentenwerks e.V. und des Kuratoriums des Max-Planck-Instituts für Festkörperforschung; Mitglied des parlamentarischen Beirats des Bundesverbands Deutscher Stiftungen e. V.; Mitglied des Beirats von Jugend gegen AIDS e. V.

Seit 1998 Mitglied der CDU; seit 2011 Kreisvorsitzender der CDU Stuttgart; Vorsitzender des Landesfachausschusses Medien und Medienpolitik der CDU Baden-Würtemberg; Mitglied des Bundesfachausschusses Bildung, Forschung und Innovation der CDU Deutschlands.

Seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages; seit 2014 Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages.

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
  • Rechtsanwaltskanzlei Blaich & Partner, Stuttgart,
  • Rechtsanwalt
Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
  • Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, Berlin,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V., Berlin,
  • Mitglied des Parlamentarischen Beirates
  • Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e.V., Stuttgart,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • Deutsches Studentenwerk e.V. (DSW), Berlin,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • Förderverein collegium iuvenum Stuttgart e.V., Stuttgart,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • Forum für Hochschul- und Bildungspolitik e.V., Tübingen,
  • Vorsitzender
  • Freunde und Förderer des Stuttgarter Oratorienchors e.V., Stuttgart,
  • Vorsitzender des Vorstandes
  • Il Gusto Barocco e.V., Stuttgart,
  • Vorsitzender des Kuratoriums
  • Jugend gegen AIDS e.V., Hamburg,
  • Mitglied des Beirates
  • Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • Theodor-Heuss-Stiftung, Stuttgart,
  • Mitglied des Kuratoriums
  • Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin,
  • Mitglied der Bundesfachkommission Wachstum und Innovation