Skip to main content
(Quelle: Silz)

Julia Klöckner

Vorsitzende der Arbeitsgruppe Wirtschaft

Geboren am 16.12.1972 in Bad Kreuznach

Mitglied des Deutschen Bundestages: 17.10.2002 (15. Wahlperiode) - 27.05.2011 (17. Wahlperiode) und seit 26.10.2021 (20. Wahlperiode)

Chefredakteurin/Jounalistin, M.A. und Staatsexamen in Theologie, Politikwissenschaft und Pädagogik, Bundesministerin a. D.

Ausschuss: Wirtschaftsausschuss

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 16. Dezember 1972 in Bad Kreuznach, römisch-katholisch, verheiratet

1992 Abitur am Gymnasium an der Stadtmauer in Bad Kreuznach; 1992 bis 1998 Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz; 1998 Magisterabschluss in Theologie, Politikwissenschaft und Pädagogik; 1998 Staatsexamen in Religion und Sozialkunde.

1998 bis 2002 freie Mitarbeiterin beim SWR-Fernsehen, Mainz; 1998 bis 2000 journalistisches Volontariat; 2000 bis 2002 Redakteurin bei der Zeitschrift "weinwelt"; 2001 bis 2009 Chefredakteurin beim "Sommelier-Magazin".

2002 bis 2011 Mitglied des Deutschen Bundestages; seit 2004 Mitglied im Kreistag für den Kreis Bad Kreuznach; 2009 bis 2011 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz; 2010 bis 2022 Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz; 2011 bis 2018 Fraktionsvorsitzende der CDU im Landtag von Rheinland-Pfalz und Landtagsabgeordnete; seit 2012 Stellvertretende Vorsitzende der CDU Deutschlands; 2018 bis 2021 Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft.

Mitgliedschaften: Vorstand der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.; Atlantik-Brücke e. V.; Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V.; cnetz – Verein für Netzpolitik; Förderverein "Lützelsoon" zur Unterstützung krebskranker und notleidender Kinder und deren Familien e. V.; Weißer Ring; Stiftung Mainzer Herz; Förderverein "Eugenie Michels Hospiz" Bad Kreuznach; Förder- und Freundschaftsverein "St. Marienwörth" e. V.; Förderverein der Ökumenischen Sozialstation Nahe e. V.; Freundeskreis des Steinskulpturenmuseums e. V. Fondation Kubach-Wilmsen; Akademie Kloster Eberbach – Werte in Wirtschaft und Gesellschaft e. V.; Landfrauen; Weinorden an der Nahe e. V.; Kreisfeuerwehrverband Bad Kreuznach e. V. und Birkenfeld e. V.; Karnevals-, Musik- und Sportverein; Ehrenmitglied im Verein "Aktion Deutsche Sprache e. V."; Europaunion; Indienhilfe Obere Nahe; DLRG; Bundeswehr-Ortsgruppe Idar-Oberstein.

Kuratorien: Vorsitzende Caritas-Stiftung "Mittelpunkt Mensch"; Ossig Stiftung für den Förderverein Kinderklinik Bad Kreuznach e. V. der Kreuznacher Diakonie; Plan International Deutschland e. V.; Stiftung Weltkirche; Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer

Schirmherrschaften; Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Bad Kreuznach; Förderverein Christliche Hospizbewegung Ambulanter Dienste e. V.; Patientenstiftung Aktion Niere; "Feed the Hungry" Stiftung; Landesverband "Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e. V."; Deutsche PSP-Gesellschaft; Liebfrauen-Stiftung Worms.

Initiatorin des "Roman-Herzog-Medienpreises" für Verbraucherjournalismus; Nahe- und Deutsche Weinkönigin (1994 bis 1996).


[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Google Map Loading...

Abstimmungen

Loading SVG
Inhalte laden...
Loading SVG
Inhalte laden...
mit nicht abgegeben gestimmt
mit nicht abgegeben gestimmt
mit nicht abgegeben gestimmt
mit nicht abgegeben gestimmt
mit nicht abgegeben gestimmt
mit nicht abgegeben gestimmt
Mindestlohn 03.06.2022
mit nicht abgegeben gestimmt