Gitta Connemann

Volljuristin

Gitta Connemann
Bildquelle: privat
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Niedersachsen

Gitta Connemann

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

  • 🎁 Geboren am 10.05.1964 in Leer
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 17.10.2002 (15. Wahlperiode)
  • 💼Volljuristin

Ausschüsse

Stellvertretendes Mitglied

Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Stellvertretendes Mitglied

Ausschuss für Kultur und Medien

Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-73015

Unterems (25)

Hauptkanal links 42
26871 Papenburg
Telefon:
Ledastraße 11
26789 Leer
Telefon:
Google Map Loading...

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 10. Mai 1964 in Leer; evangelisch-lutherisch; verheiratet.

1983 Abitur; 1983 bis 1984 Ausbildung zur Verkäuferin; 1984 bis 1990 Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück und Mainz, 1990 1. Staatsexamen, 1990 bis 1993 Referendariat in Hessen, 1993 2. Staatsexamen.

1993 bis 1995 Rechtsanwältin im Angestelltenverhältnis in Darmstadt; 1995 bis 2001 Syndika bei einem Arbeitgeberverband in Oldenburg; 2001 bis 2012 selbstständig als Rechtsanwältin in Leer/Ostfriesland.

Vorstandsmitglied der Kinder- und Jugendstiftung der Hiltruper Herz-Jesu-Missionare, Mitglied der Gesellschafterversammlung der Johannesburg, Mitglied der Gesellschafterversammlung Leewerk-WISA gGmbH, Vorstandsmitglied der Stiftung Diakonie im Landkreis Leer, Vizepräsidentin der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Mitglied im Kuratorium Aktion Sühnezeichen, Mitglied im Kuratorium des Koordinierungsrats gegen Antisemitismus, Mitglied im Beirat des American Jewish Committee Berlin, Mitglied im Beirat des Landwirtschaftlichen Naturvereins Rheiderländer Marsch e.V., Ehrenpräsidentin des Landesverbandes Niedersächsischer Musikschulen.

Mitglied der CDU seit 1996; 1996 bis 1999 Mitglied des Rates der Samtgemeinde Hesel; seit 2001 Mitglied im Kreistag des Landkreises Leer, dort u.a. Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft, Handwerk, Tourismus, Verkehr und Kultur.

Mitglied des Bundestages seit 2002; 2003 bis 2007 Vorsitzende der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“; Mitglied im Vorstand des Parlamentskreises Mittelstand der CDU/CSU-Fraktion; seit Beginn der 16. Wahlperiode (2005) stellvertretende Vorsitzende der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe; 2014 bis 2015 Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft; seit 13. Januar 2015 stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
  • Landkreis Leer, Leer,
  • Mitglied des Kreistages, ehrenamtlich
  • Ostfriesische Landschaft, Aurich,
  • Mitglied der Landschaftsversammlung, ehrenamtlich
Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
  • Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V., Berlin,
  • Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich
  • American Jewish Committee e.V. (AJC), Berlin,
  • Mitglied des Beirates, ehrenamtlich
  • Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V., Berlin,
  • Stellv. Vorsitzende, ehrenamtlich
  • Förderverein des Parlamentskreises Mittelstand e.V., Berlin,
  • Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich
  • Kinder- und Jugendstiftung der Hiltruper Herz-Jesu-Missionare im Emsland, Surwold,
  • Mitglied des Stiftungsvorstandes, ehrenamtlich
  • Koordinierungsrat deutscher Nicht-Regierungsorganisationen gegen Antisemitismus e.V., Berlin,
  • Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich
  • Landesverband niedersächsischer Musikschulen e.V., Hannover,
  • Kooptiertes Mitglied des Vorstandes und Ehrenpräsidentin, ehrenamtlich
  • Landwirtschaftlicher Naturverein (LNV) „Rheiderländer Marsch“ e.V., Bunde,
  • Mitglied des Beirates, ehrenamtlich
  • Stiftung Diakonie im Landkreis Leer, Leer,
  • Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich

Statements:

"Der ländliche Raum ist unser Motor“

Thema des Tages

Einheitsdenkmal kommt

Pressemitteilung