Skip to main content
(Quelle: Tobias Koch)

Erwin Rüddel

Geboren am 21.12.1955 in Bonn

Kinder: 2, verheiratet, römisch-katholisch

Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 27.10.2009 (17. Wahlperiode)

Dipl.-Betriebswirt

Ausschuss: Ausschuss für Gesundheit

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 21. Dezember 1955 in Bonn, römisch-katholisch, verheiratet, 2 Kinder

Volksschule; Gymnasium; Abitur; Wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Abschluss Diplom-Betriebswirt; 
1985 Angestellter in der Verlagsgruppe Mönch, Koblenz; 1987 Angestellter bei der VF Verlagsgesellschaft Mainz; 1993 bis 2009 Geschäftsführer der Senioren-Residenz Bad Arolsen GmbH.
Seit 1998 Bezirksvorsitzender der Rheinischen Karnevals-Korporationen (RKK) e.V.

seit 1972 Mitglied der Junge Union (JU) und der CDU; 1980 bis 1988 Kreisvorsitzender der Jungen Union Neuwied; 1982 bis 1992 stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender; 2008 CDU-Kreisvorsitzender; 1988 bis 2010 Vorsitzender der CDU Windhagen; 1991 bis 1997 und 2007 bis 2017 Mitglied des CDU-Bezirksvorstands Koblenz-Montabaur; 1997 bis 2001, 2003 bis 2008 Mitglied des CDU-Landesvorstands Rheinland-Pfalz; 2014 bis 2018 Mitglied des Bundesfachausschusses „Gesundheit und Pflege“ der CDU Deutschlands;

1984 bis 1994 und 1999 bis 2021 Mitglied des Kreistages Neuwied; 2004 bis 2021 stellvertretender Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion; 1984 bis 2018 Mitglied des Ortsgemeinderats Windhagen; 1994 bis 1999 und 2004 bis 2009 1. Beigeordneter der Ortsgemeinde Windhagen; 1994 bis 1999 Mitglied des Verbandsgemeinderats Asbach; 
Januar bis Mai 1987 und 1998 bis 2009 Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz; 2006 bis 2009 Vorsitzender des Arbeitskreises „Medien und Multimedia“ der CDU-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, seit 2012 Beauftragter für Sportfragen der CDU Rheinland-Pfalz; 

seit 2012 Vorsitzender der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Rhein-Wied; seit November 2012 Persönliches Mitglied des Leichtathletik-Verbandes Rheinland (LVR); seit 2019 Präsident des SV „Eintracht“ Windhagen 1921 e.V. .

Seit Oktober 2009 Mitglied des Bundestages, von 2014 bis 2018 Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Pflegepolitik.
Seit Januar 2018 Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit im 19. Deutschen Bundestag, seit 2018 Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Patientenrechte.


[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Google Map Loading...

Abstimmungen

Loading SVG
Inhalte laden...
Loading SVG
Inhalte laden...
mit Nein gestimmt
Aufenthaltsgesetz 02.12.2022
mit Ja gestimmt
Braunkohleausstieg 01.12.2022
mit Ja gestimmt
mit Nein gestimmt
mit Nein gestimmt