Ein Eingabegerät für die in Hessen entwickelte IT-Applikation _Interdisziplinärer Versorgungsnachweis_ (IVENA). In dem System können Rettungsdienste sofort freie Kapazitäten oder Versorgungsengpässe in umliegenden Krankenhäusern einsehen und Notfallpatienten so schneller ins passende Krankenhaus bringen.
Bildquelle: picture alliance/Frank Rumpenhorst/dpa bildcaption

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist eines der zentralen Zukunftsthemen. Daher haben die Arbeitsgruppe Gesundheit und die Junge Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sie zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit in dieser Wahlperiode gemacht. #ehealth

[...] >