Dr. Mechthild Frentrup | Landwirtin und Agrarberaterin Bildquelle: Dr. Mechthild Frentrup/privat

Dr. Mechthild Frentrup

Landwirtin und Agrarberaterin

Landwirtschaft

  • Seit 01 / 2007 Milchviehbetrieb Carsten Frentrup, Steinhagen: Finanzen & Controlling
    140 Milchkühe plus weibliche Nachzucht
    2 Melkroboter
    260 ha bewirtschaftete Fläche (Acker & Grünland)
    Lohnarbeiten, z.B. Gewässerunterhaltung

Beratung im Agribusiness

  • Seit 11 / 2015 Deutsches Milchkontor GmbH (DMK), Bremen: Mitglied im Aufsichtsrat
  • Seit 03 / 2014 M.F. Agrarkommunikation, Steinhagen: Beratung im Agribusiness
    Nachhaltigkeit
    Risikomanagement
    Digitalisierung
     

Ehrenamt

  • Seit 02 / 2018 Sachkundige Bürgerin und Sprecherin für die CDU-Fraktion im Bauausschuss der Gemeinde Steinhagen
  • Seit 01 / 2017 Naturschutzbeauftragte des Kreises Gütersloh, Bezirk Steinhagen-Ströhen
  • Seit 05 / 2015 Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband e.V. (WLV), Gütersloh: Mitglied im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit

Promotion & Post-Doc

  • 2008 – 2016 Georg-August-Universität, Göttingen: Koordination und Durchführung transfer- und anwendungsorientierter Forschungsprojekte am Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung (DARE), u.a.
    Risikomanagement in der Landwirtschaft
    Tierwohllabelling und Nachhaltigkeit
    Erfolgsfaktoren und Benchmarking im Agribusiness
  • 2005 – 2008  Georg-August-Universität Göttingen: Promotion am Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung (DARE), Lehrstuhl für BWL des Agribusiness
    Abschluss: Dr. sc. agr.

    Titel der Dissertation: „Transparenz in Wertschöpfungsketten des Agribusiness: Entwicklung eines Messkonzepts und Evaluierung des Status quo am Beispiel der deutschen Milch- und Fleischwirtschaft“

Studium & Beruf

  • 2003 – 2008 SCA GmbH Spezialfutter (ehemals Provimi Ltd.), Emsdetten: Produktmanagement (Geschäftsfeld Rind), u.a.
    Markteinführung von Produkten für die Milchviehfütterung
    Synchronisierung des Qualitätsmanagements in UK und DE
  • 1999 – 2002 Fachhochschule Osnabrück: Studium der Landwirtschaft
    Abschluss: Dipl.-Ing. agr. (FH)

    Titel der Diplomarbeit (Fachrichtung Agrarökonomie): „Modellierung und Implementierung eines Rankingsystems zur Klassifizierung von Exportländern als Instrumentarium für die Gestaltung zukünftiger Marktbearbeitungsstrategien am Beispiel der Firma CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel“

Letzte Veranstaltung mit Dr. Mechthild Frentrup

Diese Veranstaltung ist beendet. Einen Nachbericht finden Sie hier.

Die Landwirtschaft ist das Herzstück der deutschen Ernährungswirtschaft. Diese stellt mit ihren gut 700.000 Betrieben und mehr als 5,5 Millionen Beschäftigten einen wichtigen Wirtschaftszweig auf dem Land dar. Landwirtschaft ist Mittelstand. Jedes zwölfte klein- und mittelständische Unternehmen ist ein Agrarbetrieb. Im Zeitalter erneuerbarer Energien und nachwachsender Rohstoffe ist die Landwirtschaft auch Motor für Innovationen. #StarkeRegionen

[...] >