Google +

Steffen Bilger

Vorsitzender der Jungen Gruppe

Steffen Bilger
Bildquelle: 
Andreas Essig
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg

Steffen Bilger

Vorsitzender der Jungen Gruppe

Geboren am
in
Schongau
evangelisch
verheiratet
Mitglied des Deutschen Bundestages:
seit 27.10.2009 (17. Wahlperiode)
Rechtsanwalt

Adressinfo

Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-72390
Wahlkreis Ludwigsburg (265)
Uhlandstraße 21
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141/9133980
Antworten bei abgeordnetenwatch.de
  • | Steffen Bilger

    (...) Zum Abschluss noch einige gute Argumente für TTIP: Die Europäische Union und Deutschland profitieren in hohem Maße von international frei handelbaren Gütern und Dienstleistungen sowie von grenzüberschreitenden Investitionen. [...] >

  • | Steffen Bilger

    Mir als Abgeordneten liegen keinerlei Information darüber vor, welche Banken mit iranischen Geldhäusern Geschäfte abwickeln. Dies ist auch nicht verboten. [...] >

  • | Steffen Bilger

    (...) Wir schaffen damit unter Einhaltung einfacher, praktikabler und verhältnismäßiger Sicherungspflichten endlich Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber, die bisher als sogenannte Störer Gefahr liefen, für rechtswidrige Handlungen ihrer Nutzer im Internet zu haften. Dies ist das Ziel des vorliegenden Referentenentwurfs, mit dem wir nicht ...[...] >

  • | Steffen Bilger

    (...) Auch Griechenland nahm den Zwei-Plus-Vier-Vertrag völkerrechtlich bindend zur Kenntnis und hat somit keinerlei Rechtsgrundlage, um Reparationszahlungen geltend zu machen. (...) Griechenland will mit diesen Forderungen nur vom eigenen Versagen ablenken. Außerdem leben wir seit 1945 in einem friedlichen und zusammenwachsenden ...[...] >

  • | Steffen Bilger

    (...) Grundsätzlich sind wir gegen die Verharmlosung, Liberalisierung und Legalisierung von Drogen, weil der erleichterte Zugang zu Drogen erst recht zum Konsum verleitet. [...] >

  • | Steffen Bilger

    (...) Das Recht auf Asyl für politisch Verfolgte wird von unserer Verfassung (Artikel 16a des Grundgesetzes) garantiert. Damit steht es selbstverständlich russischen Transsexuellen frei, in Deutschland Asyl zu beantragen. Und ja, es gibt auch spezielle Hilfsorganisationen, die sich besonders um Transsexuelle kümmern. [...] >

  • | Steffen Bilger

    (...) Ja, dies halte ich für im Rahmen unserer demokratischen Freiheitsrechte für vertretbar. Der Eingriff in meine Rechte wäre durch die Vorratsdatenspeicherung deutlich geringer als bei anderen, die jetzt bereits unbestritten möglich sind, wie etwa Hausdurchsuchungen oder Telefonüberwachungen. Deshalb kann ich auch nicht sehen, warum ...[...] >

  • | Steffen Bilger

    (...) Vielen Dank für Ihre Anfrage zur Neuregelung der Bewertungsreserven! Entschuldigen Sie bitte die deutliche Verspätung meiner Antwort vielmals - Ihr Schreiben ist wohl versehentlich untergegangen, was nicht hätte passieren sollen. Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass ich mit den folgenden Antworten die geschuldeten Informationen ...[...] >

  • | Steffen Bilger

    Danke für Ihr Schreiben zu den Freihandelsabkommen mit Kanada (CETA) und den USA (TTIP). Sie sprechen damit kein leichtes Thema an. Bitte lassen Sie mich erklären, warum für mich die Vor- die Nachteile überwiegen. [...] >

  • | Steffen Bilger

    (...) Ich stimme mit Ihnen überein, dass die internationale Staatengemeinschaft – und damit auch Deutschland – in dieser Region sich für eine Befriedung des Konflikts einsetzen muss. Gleichzeitig müssen wir uns fragen, welche Verantwortung aus Waffenlieferungen und darüber hinausgehendem Engagement entsteht. Welche Pflichten legen wir ...[...] >

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Biografie

Geboren am 16. Februar 1979 in Schongau; evangelisch; verheiratet.

1998 Abitur am Max-Born-Gymnasium in Backnang; 1998 bis 1999 Zivildienst bei der Erlacher Höhe in der Außenstelle Haus Friedrichstraße in Backnang; 1999 bis 2004 Studium der Rechtswissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen mit Abschluss der Ersten juristischen Staatsprüfung, 2004 bis 2006 Rechtsreferendariat am Landgericht Stuttgart mit Abschluss der Zweiten juristischen Staatsprüfung.

Seit 2006 tätig bei MVV Energiedienstleistungen GmbH; 2007 Zulassung als Rechtsanwalt.

1996 Eintritt in die CDU und Junge Union; 1998 Landesvorsitzender der Schüler Union Baden-Württemberg und Bundesgeschäftsführer der Schüler Union Deutschland; 2002 bis 2007 Bezirksvorsitzender der Jungen Union Nordwürttemberg; 2006 bis 2011 Landesvorsitzender der Jungen Union Baden-Württemberg. Seit 2010 Vorsitzender des Verkehrsforums der CDU-Mittelstandsvereinigung. Seit 2011 Bezirksvorsitzender der CDU Nordwürttemberg.

Mitglied des Bundestages seit Oktober 2009.

 

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat Rechtsanwaltskanzlei Paliakoudis-Bilger, Stuttgart, RechtsanwaltFunktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen MHP Riesen Ludwigsburg, Ludwigsburg, Mitglied des Freundeskreises, ehrenamtlich Schneller Stiftung - Erziehung zum Frieden, Stuttgart, Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich Stiftung „Zukunft und Leben“, Korntal, Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich Stiftung Theaterhaus Stuttgart, Stuttgart, Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich