Google +

Michael Grosse-Brömer

Erster Parlamentarischer Geschäftsführer

Michael Grosse-Brömer
Bildquelle: 
Dominik Butzmann
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Niedersachsen
Niedersachsen

Michael Grosse-Brömer

Erster Parlamentarischer Geschäftsführer

Geboren am
in
Oberhausen
Mitglied des Deutschen Bundestages:
seit 17.10.2002 (15. Wahlperiode)
Rechtsanwalt, Notar a. D.

Adressinfo

Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-73542, -73544
Wahlkreis Harburg (36)
Rathausstr. 7
21423 Winsen/Luhe
Antworten bei abgeordnetenwatch.de
  • | Michael Grosse-Brömer

    (...) Aus diesem Resümee ergeben sich aus meiner Sicht die Antworten auf Ihre Fragen. Eine kurzfristige Lösung in der komplexen Flüchtlingsfrage, im Übrigen die größte Herausforderung die Europa seit dem Zweiten Weltkrieg zu bewältigen hat, kann es nicht geben. Allerdings muss kurzfristig erkennbar sein, dass die initiierten Maßnahmen ...[...] >

  • | Michael Grosse-Brömer

    (...) Teilweise wird von Fachleuten die Meinung vertreten, eine Berufung auf diesen Artikel reicht aus, um Deutschlands Unterstützung im Kampf gegen den internationalen Terrorismus zu legitimieren. (...) Verstärkende Legitimationswirkung für die Ausübung des kollektiven Selbstverteidigungsrechts entfaltet die Sicherheitsratsresolution ...[...] >

  • | Michael Grosse-Brömer

    (...) Ich habe Herrn Mattfeldt auf die Rednerliste setzen lassen. (...) Aus meiner Sicht war die Rede unter anderem deshalb schlecht, weil sie die zahlreichen Entscheidungen der Bundesregierung zur Reduzierung des Flüchtlingsstroms nicht erwähnte. [...] >

  • | Michael Grosse-Brömer

    Zur Bekämpfung der Fluchtursachen vor Ort stellt die Bundesregierung in diesem Jahr erhebliche zusätzliche finanzielle Mittel zur Verfügung. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit oder im Auswärtigen Amt. [...] >

  • | Michael Grosse-Brömer

    (...) Vor Kurzem haben sich Bundesregierung und -länder auf ein umfangreiches Asylpaket zur Bewältigung und Steuerung des gegenwärtigen Flüchtlingsstroms geeinigt, um gerade auf die von Ihnen geäußerten Bedenken zu reagieren. Dieses Paket sieht unter anderem vor, den sozialen Wohnungsbau zu stärken. [...] >

  • | Michael Grosse-Brömer

    (...) Selbstverständlich erfolgt die Abstimmung im Plenum einzeln. Hier ist jeder Abgeordnete in seiner Entscheidung frei und nur seinem Gewissen verpflichtet. [...] >

  • | Michael Grosse-Brömer

    (...) Parlamentarische Meinungen fallen nach dem Mehrheitsprinzip. Aus diesem Grunde werden die jeweiligen Themen VOR der Abstimmung in den Fachausschüssen in der Fraktion diskutiert. [...] >

  • | Michael Grosse-Brömer

    (...) Die teilweise in den Medien geäußerte Kritik basiert weitestgehend auf Fehlinterpretationen, Missverständnissen oder Unkenntnis und erschwert eine sachliche Debatte über die Novellierung des Kulturgutschutzes. [...] >

  • | Michael Grosse-Brömer

    (...) Es handelt sich um eine Festlegung der Speicherfristen auf internen Systemen des Deutschen Bundestages. [...] >

  • | Michael Grosse-Brömer

    Ich werde mich nicht für ein Verbot von speziellen Autotypen einsetzen. Gleichwohl unterstütze ich die Weiterentwicklung der Elektromobilität, wie von der Bundesregierung eingeleitet. [...] >

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Biografie

Geboren am 12. Oktober 1960 in Oberhausen; römisch-katholisch; verheiratet; zwei Kinder.

1980 Abitur. Wehrdienst auf Zeit beim Pionierbataillon 6 in Plön/Holstein. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg, 1989 erste juristische Staatsprüfung, 1992 zweite juristische Staatsprüfung.

Seit Dezember 1992 selbständiger Rechtsanwalt; 2001 Bestellung zum Niedersächsischen Notar, seit Mai 2009 Notar a.D..

1982 Eintritt in die CDU, seit 1992 Kreisvorsitzender der CDU Harburg-Land, seit 2003 Vorsitzender des CDU-Bezirksverbandes Nordostniedersachsen.

Mitglied des Bundestages seit 2002; März 2010 bis Mai 2012 Justiziar und seit Mai 2012 Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion und Mitglied im Ältestenrat.

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Funktionen in Unternehmen Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG, Wuppertal, Mitglied des BeiratesFunktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide, Bispingen-Niederhaverbeck, Mitglied des Stiftungsrates, ehrenamtlich