Johannes Steiniger

Gymnasiallehrer

Johannes Steiniger (Foto: Thomas Wierer)
Bildquelle: Thomas Wierer
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Rheinland-Pfalz

Johannes Steiniger

  • 🎁 Geboren am 18.06.1987 in Bad Dürkheim
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 22.10.2013 (18. Wahlperiode)
  • 💼Gymnasiallehrer

Ausschüsse

Ordentliches Mitglied

Sportausschuss

Ordentliches Mitglied

Finanzausschuss

Stellvertretendes Mitglied

Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-72193

Neustadt – Speyer (208)

Hohenzollernstraße 18
67435 Neustadt/Weinstraße
Telefon:
Google Map Loading...

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 18. Juni 1987 in Bad Dürkheim.

1997 bis 2006 Werner-Heisenberg-Gymnasium in Bad Dürkheim, Abitur; 2007 bis 2013 Studium auf Lehramt für Gymnasien in den Fächern Mathematik und Politikwissenschaften an der Universität Mannheim, 2013 Erstes Staatsexamen; Referendariat am Rudi-Stephan-Gymnasium in Worms; 2016 Zweites Staatsexamen; Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Mitglied im Fußballverein SV Rot-Weiß Seebach,  dort zwischen 2003 bis 2013 Trainer verschiedener Jugendmannschaften, DFB-Trainer-C-Lizenz; seit 2016 Vorsitzender des OMEGA Freundes- und Förderkreis e.V.

2002 Eintritt in die Junge Union; seit 2003 Mitglied der CDU; Mitglied im Orts- und Kreisvorstand der CDU Bad Dürkheim; seit 2010 Vorsitzender der Jungen Union Rheinland-Pfalz; Seit 2009 Mitglied im Stadtrat Bad Dürkheim; seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
  • Stadt Bad Dürkheim, Bad Dürkheim,
  • Mitglied des Stadtrates
Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
  • OMEGA Freundes- und Förderkreis e.V., Bad Dürkheim,
  • Vorsitzender

Abstimmungen

Johannes Steiniger (Foto: Thomas Wierer)
mit Nein gestimmt
Johannes Steiniger (Foto: Thomas Wierer)
mit Ja gestimmt
Johannes Steiniger (Foto: Thomas Wierer)
mit Ja gestimmt
Johannes Steiniger (Foto: Thomas Wierer)
mit Ja gestimmt
Johannes Steiniger (Foto: Thomas Wierer)
mit Ja gestimmt
Johannes Steiniger (Foto: Thomas Wierer)
mit Ja gestimmt
Johannes Steiniger (Foto: Thomas Wierer)
mit Ja gestimmt