Skip to main content
(Quelle: Fotograf Tobias Koch)

Dr. Hans-Peter Friedrich

Vizepräsident des Deutschen Bundestages

Geboren am 10.03.1957 in Naila

Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 26.10.1998 (14. Wahlperiode)

Jurist

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 10. März 1957 in Naila; evangelisch-lutherisch; verheiratet; fünf Kinder.

Abitur am Gymnasium in Naila. 15 Monate Wehrdienst. Studium der Rechtswissenschaften in München und Augsburg, 1986 2. juristisches Staatsexamen, Promotion zum Dr. jur.; Studium der Wirtschaftswissenschaften in Augsburg, 1986 Vordiplom für Diplom-Ökonomen; anschließend Studium der Volkswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen.

1988 Regierungsrat im Bundesministerium für Wirtschaft, zuletzt Ministerialrat; 1991 Mitarbeiter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Referent der CSU-Landesgruppe im Arbeitskreis Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft, 1993 persönlicher Referent des damaligen Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe Michael Glos.

Seit 1974 Mitglied der CSU, seit 1998 Vorsitzender der Bundeswahlkreiskonferenz im Bundeswahlkreis Hof/Wunsiedel; seit 1999 stellvertretender Bezirksvorsitzender der CSU Oberfranken, seit Juli 2011 Bezirksvorsitzender der CSU Oberfranken.

Seit 1998 Mitglied des Bundestages, 2005 bis 2009 als stellvertretender Vorsitzender der CDU/ CSU-Bundestagsfraktion zuständig für die Bereiche "Verkehr, Bau, Stadtentwicklung, Tourismus, Kommunalpolitik".

Von September 2009 bis März 2011 Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag.

2011 bis 2013 Bundesminister des Innern, Dezember 2013 bis Februar 2014 Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Februar 2014 bis Oktober 2017 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.

Seit Oktober 2017 Vizepräsident des Deutschen Bundestages.

[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Google Map Loading...