Google +

Dr. Günter Krings

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern

Krings, Günter
Bildquelle: 
CDU/CSU-Fraktion

Dr. Günter Krings

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern

Geboren am
in
Mönchengladbach-Rheydt
evangelisch
Mitglied des Dt. Bundestages
seit 17.10.2002 (15. Wahlperiode)
Rechtsanwalt

Adressinfo

Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-73060
Wahlkreis Mönchengladbach (109)
CDU-KV, Regentenstr. 11
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/247296
Antworten bei abgeordnetenwatch.de
  • | Dr. Günter Krings

    Haben Sie vielen Dank für Ihre Frage nach der Staatsverschuldung Deutschlands und den privaten Gläubigern im Inland. [...] >

  • | Dr. Günter Krings

    (...) Wie ich Ihnen bereits geschrieben hatte, möchte ich mich im Zusammenhang mit der Abhöraffäre um den amerikanischen Sicherheitsdienst NSA verwehren, Vergleiche zu den Praktiken der DDR-Staatssicherheit zu stellen. Anhand von Beispielen möchte ich Ihnen dies noch einmal verdeutlichen: die DDR war weitestgehend abgeriegelt. [...] >

  • | Dr. Günter Krings

    Vielen Dank für Ihre Nachricht zum Thema Lückenschließung der Bundesautobahn A44 bei Mönchengladbach. Sie haben natürlich recht: im Osten von Mönchengladbach fehlt eine leistungsfähige Verkehrsanbindung auf der Nord-Süd-Achse. [...] >

  • | Dr. Günter Krings

    Haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage zur Umsetzung der UN-Konvention gegen Korruption. In den letzten Wochen haben wir im Bundestag neue Regelungsansätze, die die Rechtstellung der Abgeordneten des Bundestages betreffen, diskutiert. Die vorgesehenen Änderungen im Abgeordnetengesetz, die die Entschädigung und die Altersversorgung ...[...] >

  • | Dr. Günter Krings

    Haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema NSA Abhöraffäre. Es muss klar sein, dass auf deutschem Boden, deutsches Recht gilt. [...] >

  • | Dr. Günter Krings

    (...) Die Aufklärung der Überwachung deutscher Staatsbürger durch die NSA sowie des Abhörskandals des Kanzlerinnen Handys sind noch nicht abgeschlossen. (...) Wir als CDU/CSU-Fraktion sehen es als eine unserer wichtigsten Aufgaben, die Freiheit der Bürger zu schützen. [...] >

  • | Dr. Günter Krings

    Haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema NSA Abhöraffäre. Das Abhören des Kanzlerinnen Handys ist ein Fall klassischer Spionage, die die Sicherheit unseres Staates an sich betrifft. [...] >

  • | Dr. Günter Krings

    (...) Grundlage der Vorratsdatenspeicherung ist eine EU-Richtlinie, die insbesondere zur Abwehr organisierter Kriminalität und Terrorismus erlassen wurde. In Zeiten der Globalisierung findet die Kommunikation innerhalb dieser Verbrechensformen größtenteils auf digitalem Wege statt, so dass es sich zu Ermittlungszwecken besonders lohnt ...[...] >

  • | Dr. Günter Krings

    (...) Bei den hier interessierenden Verbindungsdaten geht es allein darum, wer mit wem wann kommuniziert hat und nicht um Inhalte von Kommunikation. Diese Unterscheidung in Erinnerung zu rufen, scheint angemessen, weil der intensivere Grundrechtseingriff - der Mitschnitt von Inhalten - etwa bei der akustischen Wohnraumüberwachung gem. § ...[...] >

  • | Dr. Günter Krings

    (...) Hier greift die Versicherungspflicht des § 5 SGB V in Verbindung mit § 6 Abs. 1 Nr. 1 SGB V. Die privaten Krankenversicherungen sind seit dem 01.01.2009 verpflichtet, einen Basistarif anzubieten. Dabei gilt: Versicherten darf die Aufnahme in den Basistarif - trotz eventueller Vorerkrankungen - nicht verweigert werden. [...] >

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Biografie

Geboren am 7. August 1969 in Rheydt; evangelisch-reformiert.

1989 Abitur. 1989 bis 1994 Studium der Rechtswissenschaften und Geschichte an der Universität Köln, 1994 erste juristische Staatsprüfung; 1994 bis 1995 Studium des US-amerikanischen und internationalen Rechts an der Temple University in Philadelphia, Fulbright-Stipendiat, Abschluss Master of Laws; 1995 bis 1997 Rechtsreferendar u. a. Deutscher Städtetag, zweite juristische Staatsprüfung 1997.

1997 bis 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Staatsrecht der Universität Köln; Dozent an der Kölner Journalistenschule; 2002 Promotion Dr. jur.; Rechtsanwalt in Mönchengladbach seit 1998, seit 2004 Lehrbeauftragter und seit 2010 Inhaber einer Honorarprofessur an der Universität Köln.

Mitglied der JU seit 1983, der CDU seit 1985, 1989 bis 1994 Vorsitzender der JU Wickrath, 1992 bis 2003 Bezirksvorsitzender der JU Niederrhein; seit 1998 stellvertretender Bezirksvorsitzender der CDU Niederrhein; seit 2005 Mitglied im Landesvorstand der CDU NRW; seit 2010 Kreisvorsitzender der CDU in Mönchengladbach; seit 2011 stellvertretender Landesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW. Seit 1989 Mitglied im Kulturausschuss der Stadt Mönchengladbach, Schirmherr der GBS-Patienten-Initiative; ehrenamtliches Mitglied im Aufsichtsrat des Bethesda-Krankenhauses in Mönchengladbach.

Mitglied des Bundestages seit 2002; 2002 bis 2005 Vorsitzender der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Fraktion, 2006 bis 2009 Vorsitzender des Parlamentarischen Beirates für nachhaltige Entwicklung, stellvertretendes Mitglied und Projektgruppenleiter der Bundesstaatskommission; 2008 bis 2009 Justitiar der CDU/CSU-Fraktion, 2009 bis 2013 Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU, seit Dezember 2013 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern.

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Funktionen in Unternehmen

Evangelisches Krankenhaus Bethesda gemeinnützige GmbH, Mönchengladbach,

Mitglied des Aufsichtsrates, ehrenamtlich (bis Ende 2013)

Nationales Zentrum für Bürokratieabbau an der Fachhochschule des

Mittelstands (FHM) Bielefeld gemeinnützige GmbH, Bielefeld,

Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich

Quadriga Hochschule GmbH, Berlin,

Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich (bis Ende 2013)

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

Evangelische Kirche in Deutschland, Hannover,

Mitglied der Kammer für nachhaltige Entwicklung, ehrenamtlich

Evangelischer Kirchenkreis Gladbach-Neuss, Mönchengladbach/Neuss,

Mitglied der Synode, ehrenamtlich

Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V., Berlin,

Mitglied des Parlamentarischen Beirates, ehrenamtlich

Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung e.V., Bonn,

Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich

Deutsche Gesellschaft für Gesetzgebung e.V., Hamburg,

Vorsitzender, ehrenamtlich

Frischluft e.V., Berlin,

Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich

International Association of Legislation (IAL) e.V., Den Haag,

Mitglied im Advisory Council, ehrenamtlich