Skip to main content
(Quelle: Fotograf Thorsten Schneider)

Dr. Carsten Linnemann

Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Geboren am 10.08.1977 in Paderborn

Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 27.10.2009 (17. Wahlperiode)

Dipl.-Volkswirt

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 10. August 1977 in Paderborn; katholisch

2007 bis 2009 Volkswirt bei der IKB Deutsche Industriebank, Bereich Konjunktur und Mittelstand, Düsseldorf; 2006 bis 2007 Assistent des Chefökonomen der Deutschen Bank, Prof. Norbert Walter, und Volkswirt bei Deutsche Bank Research, Frankfurt; 2003 bis 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Makroökonomie, TU Chemnitz; 2002 bis 2006 Promotionsstudium der Volkswirtschaftslehre, TU Chemnitz, Abschluss: Dr. rer. pol. Diplom-Volkswirt; 1999 bis 2002 Studium der Betriebswirtschaftslehre, FHDW Paderborn, Abschluss: Diplom-Kaufmann (FH); 1998 Wehrdienst, Augustdorf; 1997 Abitur, Paderborn.

Seit 2018 Vizepräsident des SC Paderborn 07; seit 2016 Kurator des Fraunhofer-Instituts für Entwurfstechnik Mechatronik IEM; seit 2016 Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung; 2016 bis 2018 Aufsichtsrat des SC Paderborn 07 und seit 2010 Gründer und Vorsitzender der Stiftung LEBENSlauf, Paderborn; 2012 Preis der Generationengerechtigkeit der JUNGEN UNTERNEHMER; 2004 bis 2006 Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung; 2003 Bundesforschungspreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Seit 2018 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion fürden Bereich Wirtschaft, Mittelstand und Tourismus; seit 2013 Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU; seit 2013 Mitglied im Bundesvorstand der CDU Deutschlands, seit 2010 Mitglied im Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen; seit 2009 Mitglied im Landesvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW; 2004 bis 2008 Mitglied des Rates der Gemeinde Altenbeken.

Seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages.

[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Google Map Loading...