Skip to main content
(Quelle: Fotograf CDU/Jan Kopetzky)

Andreas G. Lämmel

Geboren am 19.04.1959 in Falkenstein

Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 18.10.2005 (16. Wahlperiode)

Konditor, Dipl.-Ingenieur (FH)

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 19. April 1959 in Falkenstein, evangelisch-lutherisch, verheiratet, 2 Kinder

1965 bis 1975 Polytechnische Oberschule; 1975 bis 1977 Lehrausbildung zum Konditor; 1978 bis 1979 Wehrdienst; 1979 bis 1982 Studium an der Ingenieurschule; 1985 bis 1987 Studium an der TH Leipzig, Abschluss Diplom-Ingenieur (FH).

Tätigkeit als Projektmanager für Investitionsprojekte in der Industrie.

1989 Neues Forum; 1990 Eintritt in die CDU.

1991 bis 1992 Referatsleiter Grundsatzfragen im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit; 1993 bis 1994 Abteilungsleiter Unternehmensansiedlung bei der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH.

1994 bis 2005 Mitglied des Sächsischen Landtages, zuletzt Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft.

Seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages, Obmann im Ausschuss für Wirtschaft und Energie.

Seit Juni 2010 Mitglied im Beirat der Bundesnetzagentur; seit November 2010 Mitglied im Vorstand der Deutschen Afrika-Stiftung e. V.; seit November 2013 Vorsitzender des Arbeitskreises Afrika der CDU/CSU-Fraktion.

Mitglied im Vorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der Sächsichen Union; Ehrenpräsident des Landestourismusverbandes Sachsen e. V.; Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnungsgenossenschaft Glückauf Süd Dresden e. G.; Vorsitzender des Parlamentarischen Beirats der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft e. V.; Schirmherr des BikeAreal Dresden 

Google Map Loading...