Video


Teilen

Hardt: "Zynische Haltung Russlands" zur Waffenruhe in Ost-Ghouta

Russland verweigerte sich in der Nacht zum 23. Februar 2018 einer Resolution zum Waffenstillstand im syrischen Ost-Ghouta. Dies ist nicht hinnehmbar, so unser außenpolitischer Sprecher Jürgen Hardt. Stattdessen müssten schnell die Waffen schweigen, damit humanitäre Hilfe die Stadt erreichen kann.

Weitere Videos