Bildquelle: picture alliance/dpa

In den letzten Wochen mehrten sich Berichte über Mobbing und Gewalt gegen Christen und andere religiöse Minderheiten in Flüchtlingseinrichtungen. Die Vorwürfe reichen von der verbalen Einschüchterung über zerstörte Kultgegenstände bis hin zu Schlägen gegen Unschuldige.

[...] >

Für die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag steht außer Frage, dass diese Akte in keinem Fall hinnehmbar sind. Nicht umsonst schützt Artikel 4 unseres Grundgesetzes alle Religionsgemeinschaften in gleicher Weise dabei, ihren Glauben frei auszuüben, und es ist Aufgabe des Staates, dieses Grundrecht auch durchzusetzen. Aus diesem Grund wollen wir uns verstärkt mit den Vorfällen auseinandersetzen.

Im Rahmen eines Fachgesprächs wollen wir mit Ihnen und Vertretern von Kirchen, Flüchtlingseinrichtungen, Polizei und muslimischen Verbänden über das Ausmaß der Probleme sowie geeignete Lösungswege ins Gespräch kommen. Wir laden Sie daher herzlich ein für

Montag, den 11. April 2016, von 13.00 bis 15.30 Uhr, in den Sitzungssaal der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Reichstagsgebäude, Raum 3N001, Berlin.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Gerne können Sie die Einladung an andere Interessierte weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Kauder MdB, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag 

Dr. Franz Josef Jung MdB, Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Referenten

Dr. Franz-Josef Jung
Dr. Franz Josef Jung Stellvertretender Fraktionsvorsitzender<br />Beauftragter für Kirchen und Religionsgemeinschaften
S. E. Erzbischof Dr. Heiner Koch Erzbischof von Berlin
Dr. Stefan Meining Bayerischer Rundfunk
Dr. Gottfried Martens Pfarrer - Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche, Berlin-Brandenburg
Alle Referenten

Organisatorische Hinweise

  • Anmeldung: Unter www.cducsu.de/veranstaltungen bis zum 5. April 2016. Aus Sicherheitsgründen ist die Angabe Ihres Geburtsdatums bei der Anmeldung unbedingt erforderlich. Sie erhalten keine zusätzliche Bestätigung über den Eingang Ihrer Anmeldung.
  • Einlass: ab 12.00 Uhr. Halten Sie am Eingang die Einladung und ein Ausweisdokument bereit. Planen Sie im Hinblick auf erforderliche Sicherheitskontrollen ausreichend Zeit ein.
  • Koordination und Planung: Michaela Noll MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • Fachliche Vorbereitung: Lutz Töpfer, Planungsgruppe der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-51078
  • Pressebetreuung: Alexandra Deveci, Pressestelle der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-52511
  • Organisation: Daniela Renner oder René Heise, Innerer Dienst der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; T 030.227-52238 oder 030.227-52513