Diese Veranstaltung ist beendet. Einen Nachbericht finden Sie hier.

Ob Medien, Politik, Wirtschaft, Organisationen oder Verbände – sie alle können heute viel schneller und zielgerichteter über soziale Medien mit den Menschen in Kontakt treten und den unmittelbaren Austausch pflegen. #Desinformation

[...] >

Ausführliches Programm
17:00

Begrüßung

17:10

Einführung

Ralph Brinkhaus | Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
17:25

1. Impuls: „Hacking des politischen Online-Diskurses: Ein Werkstattbericht“

Prof. Dr. Simon Hegelich | Professur für Political Data Science an der TU München
17:35

2. Impuls: „Unter dem Radar: Digitale Kampagnendynamiken und wie wir sie beobachten können“

Jun.-Prof. Dr. Ulrike Klinger
17:45

3. Impuls: „Die Medien geben den Ton an: Fünf Gründe, warum wir den Einfluss von sozialen Netzwerken nicht überschätzen sollten“

Dr. Alexandra Borchardt | Director of Leadership Programmes, Reuters Institute for the Study of Journalism, University of Oxford
18:00

Podiumsdiskussion

Moderation
Tanja Samrotzki

Nina Morschhäuser | Head of Public Policy, Government and Philanthropy Twitter Deutschland
Martin Ott | Managing Director Central Europe Facebook
Sabine Frank | Policy Counsel Google Deutschland
Martin Fuchs | „Hamburger Wahlbeobachter“, Kolumnist, Dozent, Blogger
Tanja Samrotzki Journalistin
19:00

Ausblick

Thorsten Frei