Eine Samenprobe wird am 06.02.2013 im Zentrum für Reproduktionsmedizin in Münster

Pressemitteilung


Jeder hat das Recht auf Kenntnis seiner Herkunft

Der Deutsche Bundestag wird voraussichtlich am morgigen Donnerstag das sogenannte Samenspenderegistergesetz verabschieden. Das Gesetz regelt den rechtlichen Anspruch von Kindern, die durch Samenspende gezeugt wurden, auf Kenntnis ihrer Abstammung. Dazu erklären die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Maria Michalk, sowie der zuständige Berichterstatter Georg Kippels:

[...] >

Familie, Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales

Pressemitteilung


Offensive für Barrierefreiheit nötig

Am morgigen Freitag jährt sich der Europäische Protesttag der Menschen mit Behinderungen. Verbände und Initiativen werben auf bundesweiten Veranstaltungen für eine inklusive Gesellschaft und die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Dazu erklärt der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Uwe Schummer:

[...] >
Familie, Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales

Pressemitteilung


Kitaausbau auch weiterhin gesichert

Der Deutsche Bundestag wird am heutigen Donnerstag den Gesetzentwurf zum weiteren quantitativen und qualitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung verabschieden. Weitere 1,126 Milliarden Euro für den Kita-Ausbau stellt der Bund den Ländern und Kommunen zur Verfügung. Dazu erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marcus Weinberg:

[...] >
Familie, Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales

Pressemitteilung


Mehr Arztpraxen ohne Barrieren mit Hilfe eines KfW-Förderprogramms ermöglichen

Über 80 Prozent der Arztpraxen sind für Menschen mit Behinderungen nicht oder nur eingeschränkt zugänglich. Daher hat die Unionsfraktion am gestrigen Mittwoch mit Vertretern von Ärzten, Krankenkassen und Betroffenen beraten, wie die medizinische Versorgung besser werden kann. Im Anschluss an das Fachgespräch erklärt der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Uwe Schummer:

[...] >