Halle: Ein Mann mit Kippa besucht den Tatort an der Synagoge.

Pressestatement


(Quelle: picture alliance/Jan Woitas/dpa)
Teilen

Wir müssen alles für den Schutz jüdischen Lebens in Deutschland tun

Zum Anschlag auf die Synagoge in Halle können Sie den Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, mit folgenden Worten zitieren:

„Ich bin schockiert von dem Anschlag auf die Synagoge in Halle. Der Antisemitismus und die Menschenverachtung, die darin zum Ausdruck kommen, machen mich fassungslos. Wir müssen alles dafür tun, dass wir in Deutschland jüdisches Leben schützen.“