Ulrich Lange ist stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Fotograf: Irina Wagner | Creative Commons-Lizenz CC BY-ND-4.0)
Teilen

Wir investieren in die Zukunft

Zur heutigen Plenardebatte über den Etat des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für 2019 können Sie den für Verkehr und digitale Infrastruktur zuständigen, stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren:

"Wir wollen mehr Mobilität für alle. Mit dem Haushalt 2019 gehen wir diesen Weg konsequent weiter. Für weitere 118 kleinere Bahnhöfe haben wir die Finanzierung des barrierefreien Ausbaus gesichert. Gerade auch in ländlichen Regionen ist die Barrierefreiheit an Bahnhöfen von zentraler Bedeutung für die Mobilität von Menschen mit Behinderung. Ein weiteres Zukunftsthema auf unserer Agenda ist das schnelle Internet. Wir wollen unsere Verkehrsinfrastruktur auch für den Breitbandausbau nutzen. Deshalb stellen wir die entsprechenden Mittel bereit, damit die vorhandenen und zukünftig noch entstehenden Leerrohre entlang der Verkehrswege des Bundes einheitlich erfasst werden. Telekommunikationsanbieter können diese dann für einen kostengünstigeren und schnelleren Glasfaserausbau nutzen, um die Menschen mit schnellem Internet zu versorgen. Das ist Infrastrukturpolitik für die Menschen."

Mehr zu: