Peter Weiß ist arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Pressestatement


(Quelle: Foto Claudia Thoma Fotografie Waldkirch)
Teilen

Vorschläge zur Zukunftsfähigkeit des Rentensystems

Zur SPD-Kritik am Rentenpapier einer internen Arbeitsgruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Peter Weiß:    

„Nachdem uns Arbeitsminister Heil im vergangenen Jahr mit einem völlig unabgestimmten Vorschlag zur Grundrente überrascht und damit monatelange Verhandlungen über dieses Thema ausgelöst hat, sollte sich die SPD jetzt mit Kritik zurückhalten, wenn eine interne Arbeitsgruppe der Unionsfraktion Vorschläge zur Zukunftsfähigkeit des Rentensystems macht. Es handelt sich um Denkanstöße für die überparteilich besetzte Rentenkommission, die dort in Ruhe diskutiert werden.“

Mehr zu: