Pressestatement


Teilen

Überschüsse für Schuldenabbau und Haushaltskonsolidierung nutzen

Das Statistische Bundesamt hat am heutigen Donnerstag bekannt gegeben, dass sich der gesamtstaatliche Finanzierungsüberschuss 2016 auf knapp 24 Milliarden Euro beläuft. Hierzu können Sie den Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus wie folgt zitieren:

„Die aktuellen Haushaltszahlen spiegeln die seit Jahren stabil gute wirtschaftliche Situation in Deutschland wieder. Trotzdem muss Vorsicht das Gebot der Haushaltspolitik sein. Das gilt ganz besonders für den Bund, der aufgrund zahlreicher finanzieller Zugeständnisse an Länder und Gemeinden in den nächsten Jahren an seine Belastungsgrenze stößt. Überschüsse müssen daher im Sinne der Generationengerechtigkeit für Schuldenabbau und Haushaltskonsolidierung genutzt werden.“