Johann Wadephul

Pressestatement


(Quelle: Laurence Chaperon)
Teilen

Überfall auf Obergefreiten ist ein Skandal

Zum Überfall auf einen türkischstämmigen Bundeswehrsoldaten in Berlin können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Johann David Wadephul, mit folgenden Worten zitieren:

„Dieser Überfall ist ein Skandal! Die Soldatinnen und Soldaten leisten einen unverzichtbaren Dienst für uns alle. Wie sie alle sorgt auch der junge Obergefreite dafür, dass wir in Frieden, Freiheit und Sicherheit leben können. Denn bei der Bundeswehr gilt: Wer als deutscher Staatsbürger die Uniform tragen kann, bei dem spielen Herkunft, Name, Religion, Geschlecht und sexuelle Orientierung keine Rolle. Was zählt sind Kameradschaft und Einsatz getreu dem Eid. Ich wünsche dem Herrn Obergefreiten eine schnelle Besserung. Wir zollen ihm nicht nur Respekt, Anerkennung und Dank für das, was er für uns als Soldat leistet. Sondern wir stehen gerade jetzt an seiner Seite und können ihm versichern: Ein solches Geschehen dulden wir nicht. Die Täter werden in einem rechtsstaatlichen Verfahren zur Rechenschaft gezogen werden.“