Jenning Otte

Pressestatement


Quelle: picture alliance/ dpa
Teilen

Soldaten helfen bei der Eindämmung der Corona-Pandemie

Anlässlich der gestiegenen Corona-Infektionszahlen fordern viele Regionen in Deutschland eine stärkere Unterstützung durch die Bundeswehr. Dazu können Sie den verteidigungspolitischen Sprecher der CDU/CSU -Bundestagsfraktion, Henning Otte, gerne wie folgt zitieren:

„Die Bundeswehr kann helfen und steht bereit. Aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen mit dem Corona-Virus nehmen die Anträge auf Amtshilfe zu. In Sachsen und im Saarland werden wegen der aktuellen Lage mehr Soldatinnen und Soldaten angefordert, die in den Gesundheitsämtern unterstützen sollen. Die Einbindung der Bundeswehr kann dazu beitragen, die Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten sicherzustellen. In Zeiten wie diesen ist auf die Bundeswehr Verlass. Das zeigt sich vor allem an dem gestiegenen Bedarf an helfenden Händen aus der Bundeswehr. Es ist gut und wichtig, dass die Truppe da helfen kann, wo sie gebraucht wird.“

Mehr zu: