Ulrich Lange | Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Tobias Koch)
Teilen

Rekordinvestitionen zur Modernisierung des Schienennetzes

Zur Einigung zwischen Bund und Bahn zur Finanzierung der Schieneninfrastruktur können Sie den für Verkehr zuständigen stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren:

"Die Einigung zwischen Bund und Bahn zur Finanzierung des Schienennetzes ist wichtig, um das Gleissystem zu modernisieren. Der Bund steigert seinen Finanzierungsanteil noch einmal deutlich und die Bahn bringt ihrerseits eigene Mittel ein. Positiv ist die lange Laufzeit der Vereinbarung. Erstmals haben sowohl die Bahn als auch die Bauunternehmen Planungssicherheit für die nächsten 10 Jahre. Wir werden die Vereinbarung im Bundestag zügig zum Abschluss bringen."
 

Mehr zu: