Pressestatement


(Quelle: Henning Schacht - berlinpressphoto)
Teilen

Radschnellwege - Fahrradinfrastruktur weiter fördern

Zum Thema Radschnellwege können Sie den verkehrspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren:

„Radschnellwege sind als Instrument einer modernen Verkehrspolitik insbesondere für Großstädte und Metropolregionen interessant. Sie ermöglichen sichere, gesunde und umweltschonende Mobilität, besonders für Berufspendler. Zudem entlasten sie die Straßen. Wir möchten diese neuartige Fahrradinfrastruktur weiter fördern und hierfür Bundesmittel zur Verfügung stellen. Daher arbeiten wir gerade an einem entsprechenden Gesetz, das es dem Bund ermöglicht, sich auch an Radschnellwegen in der Baulast von Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände finanziell zu beteiligen.“

Mehr zu: