Dr. Georg Nüßlein, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Pressestatement


(Quelle: Tobias Koch )
Teilen

Nicht weniger Mobilität, sondern effizientere

Heute tritt die Arbeitsgruppe Klimaschutz im Verkehr im Rahmen der „Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität“ zu ihrer abschließenden Sitzung zusammen. Hierzu können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Georg Nüßlein, wie folgt zitieren: 

„Wer die individuelle Mobilität in Frage stellt, schadet letztlich dem Klimaschutz. Denn eine Politik, die den ländlichen Raum und Millionen Normalverdiener und Pendler durch einseitige finanzielle Belastungen abhängt, findet keine Unterstützung. Deshalb kann Klimaschutz im Verkehrsbereich nur mit Technologie und Innovation gelingen. Wir brauchen nicht weniger Mobilität, sondern eine deutlich effizientere.“