Thomas Jarzombek

Pressestatement


(Quelle: Tobias Koch)
Teilen

Netzneutralität ist ein grundlegender Faktor für das freie und offene Internet

Zu der gestrigen Entscheidung der amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) zur Netzneutralität in den USA können Sie den Sprecher der Arbeitsgruppe Digitale Agenda der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thomas Jarzombek, wie folgt zitieren:

„Netzneutralität ist ein grundlegender Faktor für das freie und offene Internet. Innovation entsteht gerade wegen der Offenheit des Netzes. Wir haben in Deutschland und Europa glücklicherweise eine Regelung, die die freien Netze sicherstellt und gleichzeitig Innovationen zulässt. Das ist auch wichtig für den Wettbewerb in der digitalen Wirtschaft. Startups sollen ohne Barrieren auch mit Hochtechnologieunternehmen konkurrieren können.“