Ulrich Lange ist stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Fotograf: Irina Wagner)
Teilen

Luftsicherheitskontrollen endlich reformieren – Warteschlangen auflösen

Zum zweiten Spitzentreffen Luftfahrt in Hamburg am morgigen Donnerstag können Sie den für Verkehr zuständigen stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren:

„Vom Luftverkehrsgipfel erwarte ich konkrete Signale, wie Luftsicherheitskontrollen effizienter gestaltet werden können. Die Prüfaufträge sind verteilt, jetzt brauchen wir Ergebnisse. Die Probleme bei der Flugsicherung zeigen: hier muss nachgesteuert werden. Auf europäischer Ebene muss der Regulierungsrahmen für die Gebühren angepasst werden. Die Kapazitäten der Flugsicherung müssen durch grenzüberschreitendes Zusammenwirken verbessert werden. Hier kann die EU zeigen, dass sie konkret für die Bürger da ist.“
 

Mehr zu: