Marie-Luise Dött, Vorsitzende der Arbeitsgruppe Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Pressestatement


(Quelle: Fotograf Jan Kopetzky)
Teilen

Europa setzt Ausrufezeichen beim Klimaschutz

Zum „European Green Deal“, der heute von der EU-Kommission vorgestellt wird, können Sie die umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marie-Luise Dött, wie folgt zitieren:

„Mit dem European Green Deal liegt uns nun ein Fahrplan für die nächsten Schritte in der europäischen Klimapolitik vor. Das ist mit Bezug auf die derzeit laufende UN-Klimakonferenz in Madrid ein wichtiges Signal. Um bis 2050 klimaneutral zu werden, bedarf es eines ganzheitlichen Ansatzes, der alle Sektoren miteinbezieht, aber ebenso die sozialen und ökonomischen Folgen aller Klimaschutzmaßnahmen im Blick behält. Wir brauchen weniger Debatten um neue Ziele, sondern darum wie Europa das schaffen kann. Die Union setzt hierbei auf technologischen Fortschritt und einen möglichst umfassenden europäischen Emissionshandel.“