Albert Stegemann ist agrarpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Tobias Koch)
Teilen

Einreise für Saisonarbeitskräfte muss sichergestellt sein

Angesichts von Berichten über Beschränkungen der Einreise landwirtschaftlicher Saisonarbeiter aus dem europäischen Ausland nach Deutschland können Sie den agrarpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Stegemann, wie folgt zitieren:

„Wir wissen um den dringenden Bedarf, den unsere Landwirte an erfahrenen Saisonarbeitskräften aus dem Ausland haben. Anpflanzung und Ernte von Spargel, Erdbeeren oder Gemüse dürfen nicht an den aktuellen Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus scheitern. Deshalb brauchen wir schnelle Lösungen. Das Auswärtige Amt muss bei unseren europäischen Partnern auf die möglichst unkomplizierte Durchreise von Saisonarbeitskräften hinwirken. Auch die Praxis bei der Einreise nach Deutschland muss einheitlich sein.

Erfreulicherweise hat das Bundesministerium des Innern bereits klargestellt, dass die Einreise nach Deutschland für Saisonarbeitskräfte weiterhin möglich ist. Erforderlich hierfür ist die Mitführung geeigneter Unterlagen zum Nachweis ihrer Tätigkeit wie zum Beispiel Arbeitsverträge, Auftragsunterlagen und die Grenzgängerkarte.“