Ulrich Lange | Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Tobias Koch)
Teilen

Ein Fahrplan für die klimafreundliche Schiene

Am heutigen Dienstag wird im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ein Schienenpakt zur Stärkung des Bahnsektors unterzeichnet und ein "Masterplan Schienenverkehr" vorgestellt. Außerdem wird die Umsetzung des „Deutschlandtakts“ gestartet. Hierzu können Sie den Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, gerne wie folgt zitieren:

„Der Masterplan Schienenverkehr ist ein klares Bekenntnis für mehr Schiene bis 2030. Wenn wir die Fahrgastzahlen bis 2030 verdoppeln und auch mehr Güter auf die Schiene bringen wollen, muss das Infrastrukturangebot noch attraktiver werden. Das heißt ganz klar: Die Schiene braucht eine verlässliche Finanzierung. Nur mit einem hochmodernen digitalisierten Netz gelingt der Kapazitätsausbau für den Deutschlandtakt.“

Mehr zu: