Ulrich Lange ist stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Fotograf: Irina Wagner)
Teilen

Digitialisierungsoffensive für das deutsche Schienennetz

Zum Gespräch mit Bahnchef Lutz und Vorstandsmitglied Pofalla im Verkehrsausschuss heute können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren:

"Wir erwarten vom Bahnmanagement, dass die Digitialisierungsoffensive für das deutsche Schienennetz mit Volldampf vorangetrieben wird. Vorhandene Finanzmittel müssen dafür effizient zum Einsatz kommen. Jeder intelligent investierte Euro in der Schieneninfrastruktur zahlt sich aus mit einer verbesserten Ausnutzung der

Bahnstrecken und weniger Warteschleifen in den Flaschenhälsen. Wir wollen die Bahn der Zukunft, sonst hat sie keine Zukunft.“

Mehr zu: