Ulrich Lange, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Fotograf: Irina Wagner)
Teilen

Die Koalition liefert bei der Digitalen Infrastruktur

Zur heutigen Debatte zum Haushalt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und zur veröffentlichten Überarbeitung der Förderrichtlinie zum Breitbandausbau können Sie den für den Bereich „Digitale Infrastruktur“ zuständige Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren: 

„Mit 1,1 Mrd. Euro zusätzlicher Mittel im Haushalt 2018 und dem überarbeiteten Förderprogramm setzen wir bereits nach wenigen Wochen an entscheidender Stelle den Koalitionsvertrag um. Die Koalition liefert bei der digitalen Infrastruktur und stellt auf Glasfaser um. Der Bund schafft die Option, in den laufenden Verfahren gleich den Ausbau des Glasfasernetzes bis zum Haus zu fördern. Außerdem wird das Förderverfahren entrümpelt und um mehrere Monate verkürzt.“

Mehr zu: