Ralph Brinkhaus | Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Fotograf: Thomas Imo)
Teilen

Die Deutsche Einheit ist eine gesamtdeutsche Erfolgsgeschichte

Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2019 können Sie den Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, wie folgt zitieren:

„Vor 29 Jahren, am 3. Oktober 1990, wurde Deutschland nach Jahrzehnten der Teilung wiedervereinigt. Mit Freude, Stolz und Dankbarkeit blicken wir auf dieses Datum und das seitdem Erreichte zurück. Auch wenn noch viel zu tun bleibt und nicht alles gut gelang, ist die Deutsche Einheit eine gesamtdeutsche Erfolgsgeschichte. Zu ihr haben besonders die Ostdeutschen beigetragen. Nachdem sie die Freiheit erkämpft hatten, mussten sie sich auf völlig neue wirtschaftliche und politische Bedingungen einstellen. Auch das war eine große Leistung, die in der Vergangenheit nicht immer genug gewürdigt wurde.

Wir werden aber nicht zulassen, dass die große gemeinsame Aufbauleistung seit 1989/90 schlechtgeredet wird. Für uns als CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag bleibt die Vollendung der inneren Einheit und die Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse in ganz Deutschland ein zentrales politisches Anliegen. Wir werden auch bei künftigen Herausforderungen wie etwa dem Kohleausstieg die besondere Situation der neuen Bundesländer beachten, sozialverträgliche Lösungen im Interesse der Menschen durchsetzen und den Strukturwandel zum Erfolg führen.“