Jürgen Hardt, Außenpolitscher Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Michael Wittig)
Teilen

Deutsche sicher aus dem Ausland zurückbringen

Zu der geplanten Rückholaktion für deutsche Staatsbürger aus dem Ausland können Sie den außenpolitischen Sprecher, Jürgen Hardt, wie folgt zitieren:

„Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger hat oberste Priorität für die Bundesregierung. Das zeigt auch diese Rückholaktion. Wir müssen alles tun, um deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger sicher aus dem Ausland zurück nach Deutschland zu bringen. Dies ist Teil der Fürsorge, die die Regierung für alle Deutschen hat.

Die CDU/CSU-Fraktion unterstützt das Auswärtige Amt und alle beteiligten Stellen der Bundesregierung bei dieser herausfordernden Aufgabe. Die Luftverkehrsindustrie, die besonders unter der aktuellen Krise leidet, ist bei der Rückholaktion ein wichtiger Partner. Auch dies muss anerkannt und gewürdigt werden.

Wichtig ist jetzt, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger im Ausland an die Vorgaben und Empfehlungen des Auswärtigen Amts halten. Sie sind aufgefordert, den Hinweisen auf der Webseite www.diplo.de detailliert zu folgen und sich umgehend mit den jeweiligen Auslandsvertretungen vor Ort in Kontakt zu begeben.“