Ulrich Lange | Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Tobias Koch)
Teilen

Deutsche Bahn braucht ein Satzungs-Update

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung eines Gutachtens des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen zur Satzungsänderungen bei der Deutschen Bahn können Sie den für Verkehr zuständigen Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, gerne wie folgt zitieren:

„Satzungsänderungen für den DB Konzern müssen gut überlegt sein. Die Koalition wird darüber weiter beraten – genauso wie über weitere notwendige Strukturreformen im Konzern. Über die Vorschläge des Güterverkehrsverbands lässt sich reden. Wir werden sie in die koalitionsinterne Diskussion einfließen lassen. Allerdings brauchen wir im Bahnbereich nun wirklich keine neuen Behörden.“

Mehr zu: