Michael Kießling

Pressestatement


(Quelle: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag | Fotograf: Tobias Koch)
Teilen

Der Bund als Vorbild für nachhaltiges Bauen

Anlässlich der heutigen Nachhaltigkeitsdebatte im Deutschen Bundestag und der abschließenden Beratung des Antrags der Koalition mit dem Titel „Innovativ, zukunftssicher und nachhaltig – Vorbild Bund – Das Bauen von Morgen fördern“ können Sie den zuständigen Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Kießling, gerne wie folgt zitieren:

„Der Antrag ist ein klares Bekenntnis zu einem starken Bauherrn Bund. Das bedeutet aber auch mehr Verantwortung für den Bund und deshalb auch eine stärkere Ausrichtung auf nachhaltiges, wirtschaftliches und innovatives Bauen, um den Anforderungen des Klima- und Umweltschutzes bei Bundesbaumaßnahmen gerecht zu werden. Großes Potenzial bietet hierbei die Nutzung digitaler Methoden. Für mich einer der stärksten Hebel, die wir für eine nachhaltige Entwicklung nutzen können. Darüber hinaus bildet der Antrag ein Bündel an Maßnahmen ab, um die baupolitischen Ziele in den Bereichen Klima- und Ressourcenschutz in den kommenden Jahren konsequent voranzutreiben - denn nachhaltiges Bauen ist und bleibt eine Daueraufgabe.“