Tankred Schipanski digitalpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Pressestatement


(Quelle: Foto Tobias Koch)
Teilen

Den Herausforderungen durch Cyber-Angriffe tatkräftig begegnen

Zu dem am heutigen Donnerstag veröffentlichten Lagebericht des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) können Sie den digitalpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Tankred Schipanski, wie folgt zitieren:

"Sichere, verlässliche und vertrauenswürdige IT- und Computersysteme sind die Grundlage für eine erfolgreiche Digitalisierung und das Vertrauen der Menschen in neue Technologien. Der heutige Bericht zeigt, dass die Herausforderungen durch Cyber-Angriffe weiter wachsen, auch für den Schutz kritischer Infrastrukturen. Wir werden daher weiter tatkräftig daran arbeiten, die Rahmenbedingungen für sichere und vertrauenswürdige Digitalisierung kontinuierlich zu verbessern. Wir werden das IT-Sicherheitsgesetz fortschreiben,  die IT-Sicherheitsstandards für internetfähige Produkte stärken und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in seiner Rolle als unabhängige und neutrale Beratungsstelle für Fragen der IT stärken. Gleichzeitig wird die Gründung der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit sicherstellen, dass den Herausforderungen auch technisch auf Augenhöhe begegnet werden kann. Nicht zuletzt bleibt es eine wichtige Aufgabe, Nutzerinnen und Nutzer für das Thema IT-Sicherheit und einen bewussten Umgang damit zu sensibilisieren, denn IT-Sicherheit fängt bei jedem einzelnen an. Das gilt z.B. durch die Nutzung sicherer Passwörter im privaten Bereich oder regelmäßige Software-Updates.“