Nadine Schön, Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


(Quelle: Foto Tobias Koch)
Teilen

Das Leben von Familien jeden Tag ein Stück einfacher machen

Zum Internationalen Tag der Familie, den wir am heutigen Mittwoch begehen, können Sie die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, wie folgt zitieren:

„Eltern leisten mit der Erziehung und Betreuung ihrer Kinder einen unschätzbaren Beitrag für unsere Gesellschaft. Deshalb steht diese Legislaturperiode ganz besonders im Zeichen der Familien: Erhöhung Kinderfreibetrag, Kindergeld, Kinderzuschlag, Baukindergeld und Gute-Kita-Gesetz  sind bereits umgesetzt. Jetzt muss der  Rechtsanspruch auf einen Ganztagsbetreuungsplatz angegangen werden. Die Regierung soll dazu zügig Konzepte vorlegen. Darüber hinaus wollen wir für Eltern in besonderen Belastungssituationen, wie zum Beispiel nach Mehrlingsgeburten, Erleichterungen beim Elterngeldbezug erreichen. Und wir wollen, dass künftig alle Familienleistungen digital beantragt werden können. Das Leben von Familien jeden Tag ein Stück einfacher zu machen, das ist das Ziel unserer Fraktion. Dafür setzen wir uns ein.“