Google +

Cyberangriff - alle Kompetenzen des Bundes nutzen

„Zur Abwehr des schwersten IT-Angriffs den der Deutsche Bundestag bislang erlebt hat, legt die Unionsfraktion höchsten Wert darauf, dass alle Kompetenzen des Bundes genutzt werden. Dies schließt auch eine Begleitung durch den Verfassungsschutz mit ein. Der IT-Angriff ist kein Thema, dass sich zum parteipolitischen Politisieren eignet, ich kann deshalb nur daran appellieren, alle dementsprechende Versuche zu unterlassen.

Für die endgültige Abwehr des Angriffs wird zumindest in Teilen ein Neuaufsetzen der IT-Systeme im Bundestag nötig sein, dies bedeutet allerdings nicht, dass die Hardware flächendeckend ausgetauscht werden muss.“ 

Mehr zu: