Nina Warken

Pressestatement


(Quelle: Tobias Koch )
Teilen

Beschäftigung ist entscheidender Integrationsmotor

Zur heutigen Einschätzung der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen durch das Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) können Sie die Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nina Warken, wie folgt zitieren:

„Arbeit ist ein entscheidender Integrationsmotor. Umso erfreulicher sind die Zahlen, die der Arbeitsmarktexperte Prof. Herbert Brücker (IAB) heute vorgelegt hat: Rund 36 Prozent der Flüchtlinge im erwerbsfähigen Alter seien in Beschäftigung. Viele der erwerbstätigen Flüchtlinge übernehmen zudem als Leiharbeiter gering qualifizierte Tätigkeiten, für die sonst kaum Bewerber gefunden werden. Die im Vergleich zu früheren Jahrzehnten  positive Entwicklung darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass noch ein langer Weg vor uns liegt. Entscheidend bleibt der Spracherwerb. Gute Deutschkenntnisse sind das A und O für eine qualifizierte Berufsausbildung."

 

Mehr zu: