Ulrich Lange | Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressestatement


Quelle: Tobias Koch
Teilen

Ausbaubeschleuniger für die Elektromobilität

Zur Verabschiedung des Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetzes (GEIG) durch den Bundestag können Sie den für Verkehr, Bau und Wohnen zuständigen Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, gerne wie folgt zitieren:

„Die Förderprogramme des Bundes für den Kauf von E-Autos und private Ladeinfrastruktur wie Wallboxen werden sehr gut angenommen. Mit dem neuen Gesetz wird ein klar definierter Rahmen vorgegeben, um Wohngebäude und Nichtwohngebäude mit Ladeinfrastruktur und Ladepunkten auszustatten. Das Gesetz ist ein dringend benötigter Ausbaubeschleuniger für die klimafreundliche Elektromobilität. Die Ausbauverpflichtungen für neue Wohngebäude, bei größeren Renovierungen in Bestandsgebäuden oder für Nichtwohngebäude sind insgesamt ausgewogen.“

Mehr zu: