Google +

Pressestatements

  • | Thomas Strobl

    Strafrecht um Fahrverbot ergänzen

    Zum Vorhaben, ein Fahrverbot im Erwachsenen- und Jugendstrafrecht zu verankern, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thomas Strobl: [...] >
  • | Thomas Strobl

    Bürgerinnen und Bürger durch Vorratsdatenspeicherung besser schützen

    Am gestrigen Mittwoch haben Bundesjustizminister Maas und Bundesinnenminister de Maizière Leitlinien für ein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung vorgestellt. Zu der Kritik der Opposition an den Vorschlägen können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Thomas Strobl wie folgt zitieren: [...] >
  • | Michael Stübgen

    Geschlossenheit der EU nicht aufs Spiel setzen

    Der europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Stübgen, erklärt zum Besuch des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras in Moskau: [...] >
  • | Stephan Mayer

    Straftat schnellstmöglich aufklären

    Zu dem Brandanschlag in einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Tröglitz, Sachsen-Anhalt, in der Nacht zu Samstag, äußert sich der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer, wie folgt: [...] >
  • | Dr. Franz Josef Jung

    "Ziel ist, Zugriff des Iran auf nukleare Waffen zu verhindern"

    Zu den Ergebnissen der Atomverhandlungen mit dem Iran im schweizerischen Lausanne äußert sich der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung, wie folgt: "Die in Lausanne erzielten Eckpunkte sind eine [...] >
  • | Ulrich Lange

    Wir brauchen eine sachliche und ruhige Diskussion

    Aktuell wird angesichts des Absturzes der Germanwings-Maschine über Änderungen der ärztlichen Schweigepflicht diskutiert. Hierzu können Sie den verkehrspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Marcus Weinberg

    Privatsphäre von Kindern schützen

    Zunehmend kommt Spielzeug auf den Markt, das sich mit Kindern unterhält oder Kinder überwacht, wie etwa die Puppe „Hello-Barbie“, der Dinosaurier „Cognitoy“ oder die Kinderuhr „Num8“. Hierbei werden auch eine Unmenge von Daten der Kinder gesammelt, deren Verwendung ungeklärt erscheint. Dazu können Sie den familienpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marcus Weinberg, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ulrich Lange

    Keine Erhöhung der Mineralölsteuer

    Zum Vorschlag von Ministerpräsident Albig, die Mineralölsteuer zur Finanzierung der Infrastruktur zu erhöhen, äußerte sich der verkehrspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, gegenüber der B.Z. wie folgt: „Eine Erhöhung der [...] >
  • | Ulrich Lange

    Zwei-Personen-Regel im Cockpit ist als Sofortmaßnahme sinnvoll

    Der verkehrspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, hat sich zum Flugzeugabsturz in Südfrankreich in einem Statement geäußert. Sie können ihn wie folgt zitieren: [...] >
Pressemitteilung | | Erika Steinbach

Afrikanische Union und Golfstaaten müssen sich stärker engagieren

Flüchtlingspolitik ist gemeinsame Herausforderung

Nach Meldungen des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen sind in der Nacht zum Sonntag bis zu 800 Menschen bei der Flucht aus Libyen im Mittelmeer ertrunken. Dazu erklärt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erika Steinbach:[...] >

Pressemitteilung | | Marco Wanderwitz

Interesse an Stasiakten auch nach 25 Jahren groß

Monatlich 5000 Anträge auf Akteneinsicht

Am heutigen Dienstag hat sich die Arbeitsgruppe Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit dem 12. Tätigkeitsbericht 2013/2014 der Stasiunterlagenbehörde befasst. Zu Gast war Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Dazu erklärt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marco Wanderwitz:[...] >

Pressemitteilung | | Daniela Ludwig

Existenz der deutschen Reisebüros sichern

Tourismuspolitiker der Union fordern Klarheit bei der EU-Pauschalreiserichtlinie

Die seit 1990 geltende EU-Pauschalreiserichtlinie soll überarbeitet werden. Hierzu erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Daniela Ludwig:[...] >

Pressemitteilung | | Volker Kauder

Religiöses Leben in Nordkorea wird ausländischen Besuchern vorgetäuscht

Flüchtlinge zu Gast bei der CDU/CSU-Fraktion – Berichte über Hunger und Verfolgung in ihrem Land

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, und der Vorsitzende des Stephanuskreises der Fraktion, Heribert Hirte, haben am heutigen Montag eine Gruppe junger Nordkoreaner empfangen, denen die Flucht nach Südkorea gelungen ist. Nach dem Gespräch erklärte Volker Kauder:[...] >

O-Töne

Grobe Verletzung des Menschenrechts
Christliches und religiöses Leben im Untergrund
"Es ist schwierig, die Wahrheit zu erfahren"

Pressemitteilungen abonnieren

Pressemitteilungen abonnieren
Wir bitten Sie um folgende freiwillige Angaben

Pressekontakt

Presse und Information

Sprecher
Ulrich Scharlack

Stellv. Sprecherinnen und Sprecher
Dr. Christina Wendt 
Mirja Menke
Claudia Kemmer 
Dr. Sven-Olaf Heckel 

Sekretariat
Andrea Albrecht 
Sabrina Karusseit
Christine Maier 

T 030.227-53015 
pressestelle [at] cducsu [punkt] de

Unser Twitter-Account für Pressemitteilungen @cducsupm.