Google +

Pressestatements

  • | Ulrich Lange

    Die Ausweitung der Lkw-Maut erhöht die Einnahmen

    Der Deutsche Bundestag hat am gestrigen Donnerstag den Gesetzentwurf zur Ausweitung der Lkw-Maut eingebracht. Hierzu stellen wir Ihnen folgendes Zitat des verkehrspolitischen Sprechers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, zur Verfügung: [...] >
  • | Eckhardt Rehberg

    "Forderungen nach griechischem Schuldenschnitt sind extrem kontraproduktiv"

    Die griechische Regierung hat heute erneut Forderungen nach einem Schuldenschnitt und dem Stopp zentraler Privatisierungsvorhaben in die Öffentlichkeit gebracht. Hierzu können Sie den haushaltspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ulrich Lange

    Verstärktes Fernbusangebot der Deutschen Bahn

    Zur Ankündigung der Deutschen Bahn AG, ihr Angebot im Fernbusmarkt auszuweiten, stellen wir Ihnen folgendes Zitat des verkehrspolitischen Sprechers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, zur Verfügung: [...] >
  • | Eberhard Gienger

    Amateur-Vertragsspieler im deutschen Sport von der Mindestlohnregelung ausgenommen

    Am heutigen Montag hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Amateur-Vertragsspieler im deutschen Sport von der Mindestlohnregelung ausgenommen. Hierzu können Sie den sportpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eberhard Gienger, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ulrich Lange

    Einnahmen durch die geplante Infrastrukturabgabe

    Am heutigen Montag hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur eine detaillierte Stellungnahme zur Berechnung der erwartbaren Einnahmen durch die geplante Infrastrukturabgabe (sog. PKW-Maut) veröffentlicht. Hierzu können Sie den verkehrspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ralph Brinkhaus

    Griechenland muss Reformliste vorlegen

    Zur Einigung Griechenlands mit den Partnern der Euro-Gruppe auf eine Verlängerung des Hilfsprogramms können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, mit folgenden Worten zitieren: [...] >
  • | Ralph Brinkhaus

    Wir begrüßen die sehr klare Haltung der Bundesregierung

    Die Bundesregierung lehnt den Antrag der griechischen Regierung auf eine Verlängerung von Finanzhilfen ab. Dazu können Sie den u.a. für Haushalt und Finanzen zuständigen stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Eckhardt Rehberg

    Bringschuld liegt eindeutig bei Griechenland

    Die Verhandlungen über eine mögliche Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland gehen in die entscheidende Phase. Hierzu können Sie den Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Haushaltsausschuss, Eckhardt Rehberg, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ralph Brinkhaus

    Griechenland muss zunächst die bestehenden Verpflichtungen anerkennen

    Das Treffen der Finanzminister der Eurogruppe ist gestern Abend ergebnislos zu Ende gegangen. Hierzu können Sie den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus wie folgt zitieren: [...] >
Pressemitteilung | | Volker Kauder

Juden müssen sich sicher fühlen können

Warnung des Zentralratspräsidenten ist Alarmsignal

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat dazu geraten, dass sich Juden in bestimmten Problemvierteln nicht als Angehörige der Religionsgemeinschaft zu erkennen geben sollen. Dazu erklärt der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder:[...] >

Pressemitteilung | | Uwe Schummer

Gemeinsam stark – Special Olympics starten in Inzell

Winterspiele für Menschen mit Behinderung

Am kommenden Montag beginnen die Special Olympics für Menschen mit Behinderung in Inzell. Vom 2. bis 5. März starten über 800 Athleten in acht verschiedenen Wettbewerben. Dazu erklärt der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Uwe Schummer:[...] >

Pressemitteilung | | Klaus Brähmig

Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung erwirbt erstes Großobjekt

Übergabe eines historischen Kapellenwagens durch Zentrum gegen Vertreibungen ist wichtiges Signal

Am 26. Februar 2015 hat die Vorsitzende der Stiftung „Zentrum gegen Vertreibungen“, Erika Steinbach, einen historischen „Kapellenwagen“ der Ostpriesterhilfe offiziell an die Bundesstiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung übergeben. Dazu erklärt der Vorsitzende der Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Klaus Brähmig:[...] >

Pressemitteilung | | Ulrich Lange, Oliver Wittke

Ausweitung der Lkw-Maut erhöht Einnahmen aus der Nutzerfinanzierung

Weitere Bundesstraßen und mehr Lkw unterliegen der Mautpflicht

Der Deutschen Bundestag hat am gestrigen Donnerstag den Gesetzentwurf zur Ausweitung der Lkw-Maut eingebracht. Hierzu erklären der Sprecher für Verkehr und digitale Infrastruktur der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, sowie der zuständige Berichterstatter Oliver Wittke:[...] >

O-Töne

Wir werden den Antrag Griechenlands zustimmen
Koalitionsausschuss - Perspektiven miteinander vereinbart
Wir wollen die Mietpreisbremse

Pressemitteilungen abonnieren

Pressemitteilungen abonnieren
Wir bitten Sie um folgende freiwillige Angaben

Pressekontakt

Presse und Information

Sprecher
Ulrich Scharlack

Stellv. Sprecherinnen und Sprecher
Dr. Christina Wendt 
Mirja Menke
Claudia Kemmer 
Dr. Sven-Olaf Heckel 

Sekretariat
Andrea Albrecht 
Sabrina Karusseit
Christine Maier 

T 030.227-53015 
pressestelle [at] cducsu [punkt] de

Unser Twitter-Account für Pressemitteilungen @cducsupm.