Google +

Pressestatements

  • | Stephan Mayer

    Kritik an BAMF-Präsident Schmidt ist unangemessen

    Teile der SPD haben den Präsidenten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Manfred Schmidt am heutigen Freitag scharf kritisiert. Hierzu können Sie den innenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Stephan Mayer wie folgt zitieren: [...] >
  • | Marcus Weinberg

    Geld für Familien mit Kindern

    Zur Forderung von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, frei werdende Mittel aus dem Betreuungsgeld den Ländern für die Kitas zukommen zu lassen, können Sie den familienpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marcus Weinberg, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Thomas Strobl

    Bestehende Einwanderungsregeln sind ausreichend

    Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion hat sich am heutigen Mittwoch in einem Interview gegenüber Spiegel-Online erneut für ein Einwanderungsgesetz stark gemacht. Hierzu können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion Thomas Strobl wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ralph Brinkhaus

    Vereinbarte Regeln einhalten

    Zu Äußerungen des französischen Wirtschaftsministers Emmanuel Macron zur grundlegenden Erneuerung der EU können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ulrich Lange

    Bundesförderprogramm Breitbandausbau

    Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, hat am heutigen Donnerstag Eckpunkte für ein Bundesförderprogramm zum Breitbandausbau vorgestellt. Hierzu können Sie den Sprecher der CDU/CSU-Bundestagfraktion für digitale Infrastruktur, Ulrich Lange, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ralph Brinkhaus

    Wichtige Fragen zu Griechenland-Hilfe müssen noch geklärt werden

    Zu den Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus: [...] >
  • | Franz-Josef Holzenkamp

    Die Wertschätzung von Lebensmitteln weiter erhöhen

    Zu einer Studie der EU-Kommission über Lebensmittelverschwendung in der Europäischen Union erklärt der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Holzenkamp: [...] >
  • | Arnold Vaatz

    Die Fraktion gedenkt der Maueropfer

    Zum Jahrestag des Mauerbaus am 13. August 1961 erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Arnold Vaatz: [...] >
  • | Marcus Weinberg

    Regeln der legalen Prostitution verschärfen

    In Bezug auf den von Amnesty International gefassten Beschluss zur Entkriminalisierung der Prostitution kann der familienpolitische Sprecher der CDU/ CSU-Bundestagsfraktion, Marcus Weinberg, wie folgt zitiert werden: [...] >
Pressemitteilung | | Franz-Josef Holzenkamp, Kees de Vries

Positives Signal aus Brüssel notwendig

Europäische Agrarminister müssen sich auf konkrete Maßnahmen verständigen

In der kommenden Woche beraten die EU-Agrarminister über die schlechten Erzeugerpreise auf dem Milchmarkt. Dazu erklären der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Holzenkamp, und der zuständige Berichterstatter, Kees de Vries:[...] >

Pressemitteilung | | Franz-Josef Holzenkamp

Agrarpolitik statt Agrarwende

Zukunftsfähige Lebensmittelerzeugung in Deutschland

Der Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat sich heute auf seiner Klausurtagung in Berlin mit den Themen Ernährung und Landwirtschaft befasst. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Holzenkamp:[...] >

Pressemitteilung | | Nadine Schön, Marcus Weinberg

Mindestens zusätzliche 5000 Bundesfreiwillige für Flüchtlingshilfe

Vorstand der Unionsfraktion beschließt Maßnahmenkatalog zur Asyl- und Flüchtlingspolitik

Am gestrigen Mittwoch hat der Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Rahmen eines Maßnahmenkatalogs zur Asyl- und Flüchtlingspolitik beschlossen, dass 5000 zusätzliche Stellen für den Bundesfreiwilligendienst für die Flüchtlingshilfe geschaffen werden sollen. Dazu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, und der familienpolitische Sprecher Marcus Weinberg:[...] >

Pressemitteilung | | Michael Kretschmer, Albert Rupprecht

Union wird Meister-BAföG künftig noch attraktiver machen

Zuschussanteil steigt auf 50 Prozent

Laut Beschluss des Vorstands der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag werden die Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) künftig deutlich verbessert. Beim „Meister-BAföG“ soll der Zuschussanteil zum Basisunterhalt bei Vollzeit von derzeit 44 Prozent auf künftig 50 Prozent steigen. Die Union will zudem den Erlass bei Prüfungserfolg von heute 25 Prozent auf künftig 40 Prozent erhöhen. Hierzu erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Kretschmer, und der bildungspolitische Sprecher, Albert Rupprecht:[...] >

O-Töne

Trennung zwischen Asyl und Einwanderung
Pressekonferenz nach der Vorstandsklausur
Pressestatement Volker Kauder und Nasser Judeh, jordanischer Außenminister

Pressetermine

10. September 2015

Einladung zum Pressegespräch

11.30, Reichstagsgebäude, Presselounge der CDU/CSU-Fraktion (Raum 3 M 001)

Pressemitteilungen abonnieren

Pressemitteilungen abonnieren
Wir bitten Sie um folgende freiwillige Angaben

Pressekontakt

Presse und Information

Sprecher
Ulrich Scharlack

Stellv. Sprecherinnen und Sprecher
Dr. Christina Wendt 
Mirja Menke
Claudia Kemmer 
Dr. Sven-Olaf Heckel 

Sekretariat
Andrea Albrecht 
Sabrina Karusseit
Christine Maier 

T 030.227-53015 
pressestelle [at] cducsu [punkt] de

Unser Twitter-Account für Pressemitteilungen @cducsupm.