Google +

Pressestatements

  • | Eckhardt Rehberg

    "Forderungen nach griechischem Schuldenschnitt sind extrem kontraproduktiv"

    Die griechische Regierung hat heute erneut Forderungen nach einem Schuldenschnitt und dem Stopp zentraler Privatisierungsvorhaben in die Öffentlichkeit gebracht. Hierzu können Sie den haushaltspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ulrich Lange

    Verstärktes Fernbusangebot der Deutschen Bahn

    Zur Ankündigung der Deutschen Bahn AG, ihr Angebot im Fernbusmarkt auszuweiten, stellen wir Ihnen folgendes Zitat des verkehrspolitischen Sprechers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, zur Verfügung: [...] >
  • | Eberhard Gienger

    Amateur-Vertragsspieler im deutschen Sport von der Mindestlohnregelung ausgenommen

    Am heutigen Montag hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Amateur-Vertragsspieler im deutschen Sport von der Mindestlohnregelung ausgenommen. Hierzu können Sie den sportpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eberhard Gienger, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ulrich Lange

    Einnahmen durch die geplante Infrastrukturabgabe

    Am heutigen Montag hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur eine detaillierte Stellungnahme zur Berechnung der erwartbaren Einnahmen durch die geplante Infrastrukturabgabe (sog. PKW-Maut) veröffentlicht. Hierzu können Sie den verkehrspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ralph Brinkhaus

    Griechenland muss Reformliste vorlegen

    Zur Einigung Griechenlands mit den Partnern der Euro-Gruppe auf eine Verlängerung des Hilfsprogramms können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, mit folgenden Worten zitieren: [...] >
  • | Ralph Brinkhaus

    Wir begrüßen die sehr klare Haltung der Bundesregierung

    Die Bundesregierung lehnt den Antrag der griechischen Regierung auf eine Verlängerung von Finanzhilfen ab. Dazu können Sie den u.a. für Haushalt und Finanzen zuständigen stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Eckhardt Rehberg

    Bringschuld liegt eindeutig bei Griechenland

    Die Verhandlungen über eine mögliche Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland gehen in die entscheidende Phase. Hierzu können Sie den Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Haushaltsausschuss, Eckhardt Rehberg, wie folgt zitieren: [...] >
  • | Ralph Brinkhaus

    Griechenland muss zunächst die bestehenden Verpflichtungen anerkennen

    Das Treffen der Finanzminister der Eurogruppe ist gestern Abend ergebnislos zu Ende gegangen. Hierzu können Sie den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus wie folgt zitieren: [...] >
  • | Marco Wanderwitz

    Hauptfeind der internationalen Pressefreiheit

    Reporter ohne Grenzen hat seine „Rangliste der Pressefreiheit“ veröffentlicht und in dem Zusammenhang eine Ausweitung der Zensur aus religiösen Gründen bemängelt. Hierzu stellen wir Ihnen folgendes Zitat des kultur- und medienpolitischen Sprechers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marco Wanderwitz, zur Verfügung: [...] >
Pressemitteilung | | Dr. Franz Josef Jung

Christen werden in Syrien Opfer von Gewalt und Verfolgung

Systematische Vertreibung des Christentums durch den Islamischen Staat dauert an

Erneut haben im Norden von Syrien Terroristen des „Islamischen Staates“ (IS) geschätzte 220 Christen in ihre Gewalt gebracht. Hierzu erklärt der kirchen- und religionspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung:[...] >

Pressemitteilung | | Erika Steinbach

Iran muss seine Hochschulen für die Glaubensgemeinschaft der Baha’i öffnen

Appell zum Aktionstag „Education is not a Crime“

Im Iran wird den Anhängern der Glaubensgemeinschaft der Baha’i noch immer der Hochschulzugang verweigert. Anlässlich des weltweiten Aktionstages im Rahmen des Kampagne „Education is not a Crime“ am morgigen Freitag erklärt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erika Steinbach:[...] >

Pressemitteilung | | Karl Schiewerling

Arbeitsmarkt profitiert von guter Konjunktur

Arbeitsmarktzahlen im Februar

Die heutigen Arbeitsmarktzahlen der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Februar weisen überraschend einen Rückgang der Arbeitslosigkeit aus. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling:[...] >

O-Töne

Wir werden den Antrag Griechenlands zustimmen
Koalitionsausschuss - Perspektiven miteinander vereinbart
Wir wollen die Mietpreisbremse

Pressemitteilungen abonnieren

Pressemitteilungen abonnieren
Wir bitten Sie um folgende freiwillige Angaben

Pressekontakt

Presse und Information

Sprecher
Ulrich Scharlack

Stellv. Sprecherinnen und Sprecher
Dr. Christina Wendt 
Mirja Menke
Claudia Kemmer 
Dr. Sven-Olaf Heckel 

Sekretariat
Andrea Albrecht 
Sabrina Karusseit
Christine Maier 

T 030.227-53015 
pressestelle [at] cducsu [punkt] de

Unser Twitter-Account für Pressemitteilungen @cducsupm.