Skip to main content
(Quelle: Das Atelier)

Ursula Groden-Kranich

Geboren am 24.05.1965 in Mainz

verheiratet, römisch-katholisch

Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 22.10.2013 (18. Wahlperiode)

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 24. Mai 1965 in Mainz; römisch-katholisch; verheiratet; ein Kind.

1984 Abitur in Mainz; 1984 bis 1987 Ausbildung zur Bankkauffrau in Mainz; 1987 bis 2013 Anlageberaterin bei der Landesbank RLP.

Stellvertretende Vorsitzende des DRK Kreisverbandes Mainz-Bingen; Vorsitzende des Kirchbau- und Gemeindefördervereins St. Pankratius; Mitglied im Dombauverein Mainz;

Seit 1994 Mitglied im Ortsbeirat Mainz-Hechtsheim; seit 1999 Mitglied des Rates der Stadt Mainz; 2004 bis 2014 Ortsvorsteherin von Mainz-Hechtsheim; seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages; seit 2013 Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; seit 2013 Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union; seit 2013 stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien.

Mitglied des Vorstands der CDU Hechtsheim; Mitglied des Landesvorstands der KPV Kommunalpolitische Vereinigung der CDU, seit März 2017 Vorsitzende der Frauen-Union Landesverband Rheinland-Pfalz. Stimmberechtigtes Mitglied der Arbeitsgruppe Außen- und Verteidigungspolitik der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung.

[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Google Map Loading...