Google +

Dr. Thomas Feist

Dr. Thomas Feist (Laurence Chaperon)
Bildquelle: 
Laurence Chaperon
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.

Dr. Thomas Feist

Geboren am
in
Leipzig
evangelisch-lutherisch
verheiratet, 3 Kinder
Mitglied des Dt. Bundestages
seit 27.10.2009 (17. Wahlperiode)
Kulturreferent, Musikwissenschaftler

Adressinfo

Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-71160
Wahlkreis Leipzig II (153)
Brühl 33
04109 Leipzig
Telefon: 0341/3505895
Stuttgarter Allee 4
04209 Leipzig
Telefon: 0341/3084501
Antworten bei abgeordnetenwatch.de
  • | Dr. Thomas Feist

    (...) Die Freiheit zur demokratischen Mitwirkung umfasst hier zwei Seiten: Einerseits die Finanzierungsfreiheit der Parteien im Rahmen der gesetzlichen Regelungen und andererseits die Freiheit des Bürgers, seiner demokratischen Teilhabe durch Zuwendungen Ausdruck zu verleihen und die Parteien damit bei der Erfüllung ihres ...[...] >

  • | Dr. Thomas Feist

    (...) Die Debatte um höhere Abgaben für Vermögende oder um eine sogenannte Reichensteuer lässt regelmäßig außer Acht, dass entsprechende Regelungen vor allem Mittelständler treffen würde. Dem Handwerk beispielsweise würde eine Vermögensabgabe dringend benötigte Liquidität entziehen. [...] >

  • | Dr. Thomas Feist

    (...) Die weiteren Schritte in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den USA bleiben vorerst noch im Unklaren, jedoch muss hier von deutscher Seite angemessenes Druckpotenzial aufgebaut werden. Welche detaillierten Punkte der deutsch-amerikanischen Kooperation davon betroffen sind, ist noch nicht abzusehen, im Raum steht derzeit das ...[...] >

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Biografie

Geboren am 8. April 1965 in Leipzig; evangelisch-lutherisch; verheiratet, drei Kinder.

1971 bis 1981 Allgemeinbildende polytechnische Oberschule (DDR); Abschluss zehnte Klasse.

1981 bis 1983 Lehre als Facharbeiter für Heizungsinstallation. 1983 bis 1993 tätig als Heizungsinstallateur; 1993 bis 1995 Ausbilder für lernbehinderte und sozial benachteiligte Jugendliche; seit 1995 tätig als Jugendbildungsreferent für Kulturarbeit, Musik und Interkulturelle Arbeit; 1995 bis 2000 Direktstudium (Sonderhochschulzugangsberechtigung) der Musikwissenschaft, Soziologie und Theologie; 2000 Abschluss des Studiums mit dem akademischen Titel M.A.; 2003 bis 2005 Promotionsstudium, Promotion zum Dr. phil.

Seit 2007 Mitglied der CDU im Ortsverband Neue Messe/Leipzig; 2009 Bundestags-Direktkandidat im Wahlkreis 154.

Seit 2001 Mitglied in der Gesellschaft für Musikforschung; 2004 Gründungsmitglied BeatZentrale e.V.; seit 2010 Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Leipzig; seit 2010 Vorsitzender des Leipziger Regionalausschusses "Jugend musizier"; seit 2010 Mitglied des Parlamentarischen Forums Mittel- und Osteuropa e.V.

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V., Leipzig,

Vorsitzender

Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften

Kempe, Schemmel, Feist GbR (Musiker Gesellschaft), Leipzig